Die USA haben neue Sanktionen gegen Venezuela verhängt

  
0

Die Vereinigten Staaten beabsichtigen, dieses Wochenende ihre Teilnahme am INF-Vertrag auszusetzen, berichtete Interfax unter Berufung auf Bloomberg. Laut der Quelle der Agentur im Weißen Haus werden die Vereinigten Staaten ihre Verpflichtungen aus dem INF-Vertrag aussetzen, wenn Russland die bodengestützten 9M729-Marschflugkörper, zugehörige Ausrüstung und Trägerraketen bis zum 2. Februar nicht zerstört. Es ist bekannt, dass US-Präsident Trump am 20. Oktober 2018 seine Absicht bekannt gab, sich vom INF-Vertrag zurückzuziehen, da die russische Seite angeblich gegen die Bestimmungen dieses Abkommens verstößt. Daraufhin stellte der US-amerikanische Außenminister Mike Pompeo am 4. Dezember Russland ein Ultimatum vor und forderte, die 9M729-Rakete, die laut Washington den Vertrag hinsichtlich seiner Indikatoren verletzt, für 60 Tage zu zerstören oder zu modifizieren. Das Ultimatum endet am 2. Februar.

Die Vereinbarungen von Minsk zu Donbass sind nicht eindeutig festgelegt, sie sollten durch einen neuen Friedensplan ersetzt werden, der dem OSZE-Ministerrat im Dezember 2018 vorgelegt wurde, wie OSZE-Sonderbeauftragter Martin Saidik in einem Interview mit der österreichischen Zeitung „Kleine Zeitung“ sagte. Der Diplomat wies darauf hin, dass der Schlüsselpunkt der Minsker Abkommen die Abhaltung von Wahlen sei und dass ihre Organisation Hilfe von außen brauche. Der neue Plan sieht vor, dass die UN diese Wahlen organisieren und die OSZE eine Beobachterfunktion sein wird, wie RIA Novosti berichtete. Dem Plan zufolge ist die Einrichtung einer UN-Übergangsverwaltung in den Volksrepubliken Donezk und Lugansk vorgesehen. Sie wird die Umsetzung dieses Plans überwachen. Laut Saidik sollten die Leiter des „Normandie-Format“ den neuen Friedensplan unterzeichnen, Parlamente der Ukraine und Russlands – ratifizieren. Der Direktor des Zentrums für politische Studien, Alexei Tschesnakow, sagte, dass in Moskau die Saidiks Idee über den neuen Plan für eine friedliche Beilegung des Konflikts als „leer“ angesehen würde. Er betonte, dass sich die Haltung Moskaus zu den Vereinbarungen von Minsk nicht geändert habe – sie müssen vollständig umgesetzt werden.

John Bolton, Assistent des Präsidenten der Vereinigten Staaten für nationale Sicherheit, gab die Entscheidung des US-Finanzministeriums bekannt, Sanktionen gegen das venezolanische Ölunternehmen PDVSA zu verhängen. Bolton sagte, dass das US-Ministerium im Rahmen der Sanktionen die Vermögenswerte von PDVSA für 7 Milliarden Dollar blockieren werde, berichtete TASS. Laut dem Chef des US-Finanzministeriums, Stephen Mnuchin, „ist die Aufhebung der PDVSA-Sanktionen möglich, wenn die Kontrolle auf den Interimspräsidenten und den venezolanischen Oppositionsführer Juan Guaidó oder auf eine legitime gewählte Regierung übertragen wird“. Zuvor hatte der selbsternannte Präsident von Venezuela, Juan Guaidó, seine Absicht bekannt gegeben, die Führung von PDVSA und seiner amerikanischen Abteilung Citgo zu ändern.

Der erste stellvertretende Sprecher des Krim-Parlaments, Jefim Fix, forderte, dass Kiew Informationen über den Verbleib und den Status des in der Ukraine inhaftierten russischen Kapitäns des russischen Schiffes Wladimir Gorbenko zur Verfügung stellte. Fix sagte: „Wenn alles in Ordnung ist und einige Verfahrenshandlungen im Gange sind, dann ist dies eine Sache, aber wenn etwas passiert, muss man alle notwendigen Maßnahmen ergreifen“, berichtete RIA Novosti. Am Vorabend sagte der Anwalt Maxim Mogilnitskij, dass der in der Ukraine festgehaltene Gorbenko vermisst wurde. Er schlug vor, dass die SBU am Verschwinden des Seemannes beteiligt war. Ihm zufolge befasst sich jetzt das Außenministerium mit dieser Frage.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

La Turquie a attaqué l’armée syrienne Александра Донцова 1.Syrie La ville syrienne de Jablé, qui se trouve à proximité du port maritime de Lattaquié, a été attaquée, rapporte la chaîne de télévision gouvernementale Surya. Les systèmes de défense aérienne de la Syrie ont repoussé […] Türkei griff syrische Armee an Александра Донцова 1. Syrien Die syrische Stadt Dschabla, die sich in der Nähe des Hafens von Latakia befindet, wurde angegriffen. Es wird vom staatlichen Fernsehsender Surya berichtet. Syriens Luftverteidigungssysteme wehrten die Angriffe auf […] La Turchia ha attaccato l’esercito siriano Александра Донцова 1. Siria La città siriana di Jeble, che si trova nelle vicinanze del porto marittimo di Latakia, è stata attaccata. Lo riporta il canale televisivo governativo Surya. I sistemi di difesa aerea della Siria hanno respinto gli […] Turquía atacó al ejército sirio Александра Донцова 1.Siria El canal de televisión Surya informa que la ciudad siria de Jabla, que se encuentra cerca del puerto marítimo de Latakia y la base aérea rusa de Khmeimim, fue atacaфda. Los sistemas de defensa aérea de Siria […] Turkey attacked the Syrian army Александра Донцова 1 Syria The Syrian city of Jebla, located near the seaport of Latakia, was attacked — the government TV channel «Surya» reports. The Syrian air defense systems repelled attacks around the city. Jebla is […] Armes américaines en Syrie. Une nouvelle opération turque Александра Донцова 1. Syrie. Armes américaines en Syrie Les armes transférées par les forces américaines étaient utilisées par des radicaux contre l’armée turque en Syrie, a déclaré le contre-amiral Oleg Zhouravlev, chef du Centre russe […] US-Waffen in Syrien. Neue Operation der Türkei Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Oleg Shurawlew, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass von US-Streitkräften übertragene Waffen von Rebellen gegen das türkische Militär in Syrien […] Armi statunitensi in Siria. La nuova operazione di Turchia Александра Донцова 1. Siria. Armi statunitensi in Siria Il contrammiraglio Oleg Zhuravlev, capo del Centro russo per la riconciliazione delle parti in guerra in Siria, ha affermato che le armi trasferite dalle forze statunitensi sono state […] Las armas americanas en Siria. Nueva operación de Turquía Александра Донцова 1. Siria. Las armas americanas en Siria. TASS con referencia a Oleg Zhuravlev, el jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informa que las armas que fueron transferidas por las fuerzas […]
Наверх Наверх