Donbass. Die Woche im Rückblick

  
0

Laut Iwan Prichodko, stellvertretender Leiter der Stadtverwaltung von Gorlowka, haben Einheiten der ukrainischen Armee am Silvesterabend das Feuer auf das Dorf Saizewo im Norden von Gorlowka eröffnet. „Der Beschuss dauerte etwa vierzig Minuten“, sagte er. Es wurden keine Informationen über Verletzungen empfangen.

In Donezk wurde der Pfeiler der Eisenbahnbrücke untergraben. Gemäß dem Ministerium ist der Vorfall am 1. Januar im Bezirk Proletarskij von Donezk vorgekommen. Unbekannte Personen untergraben den zentralen Stahlbetonpfeiler der Eisenbahnbrücke über die Umgehungsstraße Slowjansk-Donezk-Mariupol. Niemand wurde verletzt, fügte das Katastrophenschutzministerium hinzu. Der Verkehr auf der Straße an der Notfallstelle wurde eingestellt. Die Notarbeit wurde am 2. Januar um 6:30 Uhr abgeschlossen, wie im Ministerium festgelegt wurde.

Das Kommando der ukrainischen Sicherheitskräfte verbreite falsche Informationen über die angebliche Verletzung des „Neujahrs-Waffenstillstands“, der darauf abzielt, die friedliche Regelung im Donbass zu stören, sagte Daniil Bessonow, Chef des Pressedienstes der Volksmiliz der Volksrepublik Donezk, gegenüber Reportern. Er stellte fest, dass alle Einheiten der Volksrepublik Donezk „den Waffenstillstand streng einhalten“.

Kiew hat mehrere Einheiten von gepanzerten Fahrzeugen und Flugabwehrsystemen an die Kontaktlinie übergeben, die zur provokanten Beschießung des Territoriums der Volksrepublik Lugansk verwendet werden können. „Die ukrainischen Streitkräfte konzentrieren sich immer noch auf eine kraftvolle Lösung des Konflikts im Donbass. So enthüllte unser Geheimdienst im Bereich des Dorfes Popasnaja ein neues gepanzertes Fahrzeug: zwei Einheiten des BMP-1, drei gepanzerte Aufklärungs- und Patrouillenwagen und ein Flugabwehrgeschütz ZU-23-2 in Kaponniere“, sagte der Vertreter der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk. „Wir schließen nicht aus, dass diese Technik für Provokationen gegen die Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk während des „Weihnachtsstillstands“ eingesetzt werden kann“.

300 ukrainische unbemannte Luftfahrzeuge wurden seit 2015 von Einheiten der Volksrepublik Donezk zerstört. Dies wurde im Pressedienst des Büros der Volksmiliz der Republik gemeldet. Nach Angaben des Vertreters der Abteilung entdeckten und zerstörten Einheiten der Volksrepublik Donezk nur 2018 mehr als 50 ukrainische unbemannte Luftfahrzeuge.

Die Streitkräfte der Volksrepublik Donezk arbeiten weiterhin an modernen Methoden der Kriegsführung. Auf einem der Truppenübungsplätze der Republik übten sich Artilleristen in der Verwendung von Artilleriesysteme, unbemannte Luftfahrzeuge, Kommunikations- und Kontrollgeräte.

Valeria Ochótina exklusiv für ANNA NEWS

 

Донбассновостиновости недели
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

ЛНР лишила украинский язык статуса государственного Дмитрий Салов   Парламент Луганской Народной Республики закрепил за русским языком статус единственного государственного. Соответствующая поправка была добавлена в Конституцию ЛНР.   До этого статус государственного в республике […] Листовки в небе над оккупированной Константиновкой встревожили боевиков ВСУ Мария Коледа   В оккупированной украинскими агрессорами Константиновке распространили с воздуха листовки с призывом остановить обстрелы жителей ДНР. Об акции сообщает портал «DonTimes» в среду, 3 июня.   Журналисты уточнили, что […] При взрыве в ЛНР погибли люди Мария Коледа   В городе Красный луч Луганской Народной Республики накануне вечером, 29 мая, произошёл мощный взрыв неизвестного устройства. В результате происшествия погибли по крайней мере двое человек, трое получили ранения разной […] «Свидомый спонсор»: Вакарчук владеет акциями завода Ахметова и предприятия в ЛНР Мария Коледа   Известный резкими антироссийскими взглядами украинский нардеп и бывший лидер партии «Голос» Святослав Вакарчук проявился, как неожиданный «спонсор сепаров». Согласно декларации за 2019 год депутата Рады, он владеет […] La explosión de la columna turca en Idlib Александра Донцова 1.Siria. Oleg Zhuravlev, el Jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informó que los rebeldes de “Al-Islamad-Turquestani” (la agrupación que está prohibida en la Federación de Rusia) habían […] L’explosion d’un dispositif contre un convoi à Idlib. Александра Донцова 1.Syrie Le contre-amiral Oleg Zhuravlev, chef du Centre russe pour la réconciliation des parties belligérantes en Syrie, a déclaré que des radicaux du groupe Al-Islamad-Turkestani (interdit en Russie) ont effectué le 27 mai […] Die Explosion der türkischen Kolonne in Idlib Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Oleg Shurawljow, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass die Explosion einer unkonventionellen Sprengvorrichtung in Idlib von Kämpfern der […] L’esplosione della colonna turca a Idlib Александра Донцова 1. Siria Il contrammiraglio Oleg Zhuravlev, capo del Centro russo per la riconciliazione dei partiti in guerra in Siria, ha affermato che i militanti del gruppo Al-Islamad-Turkestani (bandito nella Federazione Russa) hanno […] An attack on a Turkish convoy in Idlib Александра Донцова 1 Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Rear Admiral Oleg Zhuravlev, announced that the terrorist group ‘Al-Islamad-Turkestani’ made an explosion with an […]
Наверх Наверх