Explosion in der Provinz Aleppo

  
0

1. Syrien

Die syrische Agentur SANA berichtete, dass bei einer Explosion am späten Mittwochabend in der Stadt Dscharābulus im Osten der Provinz Aleppo mindestens fünf türkische Soldaten getötet wurden. Ein Auto wurde gesprengt, als ein Militärkonvoi türkischer Streitkräfte in der Nähe davon fuhr. Weitere 12 türkische Soldaten wurden verletzt. Sie wurden in ein Krankenhaus in der Türkei evakuiert. Bisher liegen noch keine offiziellen Aussagen zu dem Vorfall von der Türkei vor.

2. USA

Die Sprecherin des Weißen Hauses, Stephanie Grisham, bezeichnete den ersten Tag der Anhörung zum Amtsenthebungsverfahren im United States House Committee on the Judiciary als „einen schlechten Tag für Demokraten“. Der Ausschuss schloss den ersten Tag der Anhörung zum Thema Amtsenthebung ab. Jerrold Nadler sagte, dass die Meinung von Professoren die Auffassung bekräftige, dass der US-Präsident seine Befugnisse missbraucht habe und dass dies Anlass zur Amtsenthebung gebe. Die von den Demokraten vorgebrachten Zeugen stimmten den Vorwürfen gegen Trump erwartungsgemäß zu, und der einzige republikanische Experte nannte sie oberflächlich.

3. USA

US-Verteidigungsminister Mark Esper berichtete in einem Interview mit Reuters, dass die USA den Prozess der Reduzierung und Verlagerung ihres Militärkontingents im Nordosten Syriens abgeschlossen hätten. In Syrien bleiben 600 Soldaten der US-Streitkräfte. Wenn nötig, kann Washington die Präsenz des Militärs stärken, aber Esper schloss eine weitere Reduzierung der US-Truppen in Syrien nicht aus, wenn die europäischen Verbündeten der Vereinigten Staaten ihre Truppen in die Region entsenden.

4. NATO

Die NATO sollte auf Ankaras Kauf russischer S-400-Systeme reagieren, sagte Nils Schmid, Abgeordneter des Bundestages der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD). „Erstens ist dies ein Problem für die NATO geworden, und deshalb brauchen wir eine entschiedene Antwort der NATO, weil wir der Ansicht sind, dass der Einsatz russischer Waffen auf türkischem Boden die Einheit der NATO gefährdet. Deshalb müssen wir einen anderen Weg finden, um das Territorium der Türkei vor Raketen zu schützen“, zitierte ihn RIA Novosti. Der Abgeordnete schlug vor, einen Weg zu finden, um amerikanische Raketenabwehrsysteme in der Türkei einzusetzen. Der stellvertretende US-Verteidigungsminister für politische Angelegenheiten, John Rood, bekräftigte die Absicht der USA, weiterhin Druck auf die Türkei auszuüben und die von Russland erworbenen S-400-Raketenabwehrsysteme (SAM) aufzugeben.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Haftar n’a pas signé un accord sur la réglementation Александра Донцова Le ministère russe des Affaires étrangères a fait savoir que les travaux sur la réglementation entre les parties en conflit en Libye poursuivaient. Et de rajouter que le chef de l’armée nationale libyenne Khalifa Haftar a […] Haftar hat ein Waffenstillstandsabkommen nicht unterzeichnet Александра Донцова Das russische Außenministerium sagte, die Arbeiten zur Lösung der Situation in Libyen mit den Konfliktparteien seien noch nicht abgeschlossen. Das Außenministerium bestätigte auch, dass der Kommandeur der libyschen […] Haftar non ha firmato un accordo transattivo Александра Донцова Il ministero degli Esteri russo ha riferito che i lavori per un accordo in Libia con le parti in conflitto continuano. Il ministero degli Esteri ha inoltre confermato che il comandante dell’esercito nazionale libico […] Haftar no firmó un acuerdo para resolver la crisis en Libia Александра Донцова El Ministerio de Relaciones Exteriores de Rusia informó que el trabajo con las partes en conflicto en Libia seguía realizándose. También el Ministerio de Relaciones Exteriores confirmó que Khalifa Haftar, el comandante del […] Haftar has not signed a settlement agreement Александра Донцова The Russian Foreign Ministry has assured that the work aimed to resolve the situation in Libya together with the parties of the conflict is still continuing. The Russian Foreign Ministry also confirmed that the commander of […] Kiev brouille des drones de l’OSCE Александра Донцова 1.Le Représentant permanent de la Russie auprès de l’OSCE (Organisation pour la sécurité et la coopération en Europe), Alexandre Loukachevitch, a déclaré que l’Ukraine brouillait des drones de l’organisation […] Kiew blockiert OSZE-Drohnen Александра Донцова 1. Alexander Lukaschewitsch, Russlands Ständiger Vertreter bei der OSZE, erklärte, die Ukraine blockiere die Drohnen der Organisation, um die militärischen Aktivitäten im Donbass vor internationalen Beobachtern zu verbergen. […] Kiev spegne i droni OSCE Александра Донцова 1. Il rappresentante permanente della Russia presso l’OSCE, Alexander Lukashevich, ha affermato che l’Ucraina ha bloccato gli droni dell’organizzazione al fine di nascondere l’attività militare nel […] Kiev impide la labor de los vehículos aéreos no tripulados de la OSCE Александра Донцова 1. Alexander Lukashevich, el Representante Permanente de Rusia ante la OSCE, declaró que Ucrania impedía la labor de los drones de la OSCE para ocultar a los observadores internacionales la actividad militar en Donbass. En […]
Наверх Наверх