In den USA kann ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet werden

  
0

1. Die USA Demokraten im US-Kongress können ein Amtsenthebungsverfahren einleiten, wenn sich herausstellt, dass Präsident Donald Trump die Zuweisung von Militärhilfe an die Ukraine vorübergehend blockierte, um den Präsidenten dieses Landes, Wladimir Selenski, zu rechtswidrigen Handlungen zu zwingen, wie Adam Schiff, Vorsitzender des Sonderausschusses des US-Repräsentantenhauses, gegenüber CNN berichtete. Es geht darum, dass Trump angeblich während eines Telefongesprächs Druck auf Selenski ausübte, um ihn zu zwingen, die Aktivitäten des ehemaligen Vizepräsidenten Joseph Biden und seines Sohnes in der Ukraine zu untersuchen. Biden ist Trumps wahrscheinlichster Rivale bei den bevorstehenden Wahlen und hat die höchste Chance, von der Demokratischen Partei für die US-Präsidentschaft nominiert zu werden.

 

2. Die USA – Indien Diesen November würden die Vereinigten Staaten und Indien zum ersten Mal gemeinsame Militärübungen durchführen, teilte US-Präsident Donald Trump mit, als er mit dem indischen Premierminister Narendra Modi in Houston vor indischen Amerikanern sprach. „In den USA haben wir die Weltraumkräfte geschaffen. Wir arbeiten eng mit Indien bei der Entwicklung der Weltraumkooperation zusammen“, zitierte ihn TASS. „Im November werden die Vereinigten Staaten und Indien bedeutende Fortschritte in der militärischen Zusammenarbeit zeigen und die ersten militärischen Übungen abhalten“, sagte Trump.

3. Moldawien

Die Regierung und der Präsident der Republik Moldau hätten sich darauf geeinigt, den systematischen „antirussischen Ansatz“ aufzugeben und Verstöße in bestimmten Fällen in Betracht zu ziehen, berichtete TASS unter Berufung auf eine Erklärung des Präsidenten der Republik, Igor Dodon, in einem Interview mit Kommersant. „Die Regierung und ich waren uns einig, dass wir die Praxis nicht fortsetzen würden, wenn wir russischen Journalisten und russischen Investoren verbieten, nach Moldawien zu kommen. Wenn es irgendwelche Verstöße gibt, lassen Sie uns einen Blick auf bestimmte Fälle werfen. Aber einen systematischen antirussischen Ansatz zu verfolgen, wie er war, wird dies nicht länger sein. Dies gilt für russische Investoren sowie für rumänische, europäische und amerikanische“, sagte Dodon. Er fügte hinzu, dass Moldawien an einer offenen Politik gegenüber allen interessiert sei.

4. Afghanistan

US-amerikanische Geheimdienste seien an der Überstellung von Aktivisten der in Russland verbotenen Terroristengruppe „Islamischer Staat“ in die nördlichen Regionen Afghanistans beteiligt, berichtete RIA Novosti unter Berufung auf eine Erklärung des Leiters des 5. FSB-Dienstes, Sergei Beseda. Ihm zufolge werden sie verwendet, „um die Situation an den südlichen Grenzen der GUS und später in den Ländern Zentralasiens zu destabilisieren“. Im Februar teilte das russische Außenministerium mit, dass es den Militanten des Islamischen Staates unter unklaren Umständen gelungen sei, nach Afghanistan einzureisen, was eine Bedrohung für die Länder der Organisation des Vertrags über kollektive Sicherheit darstelle. Im März stellte das Innenministerium fest, dass Terroristen nach der Niederlage in Syrien und im Irak ihre Interessen auf das Territorium von Kasachstan, Usbekistan, Tadschikistan, Kirgisistan und Armenien verlagern.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Un hélicoptère Mi-28N s’est écrasé Александра Донцова 1 Syrie La Défense russe a rapporté qu’en Syrie, dans la zone voisine du front, à quelques dizaines de kilomètres à l’ouest de la localité de Kamychly, la 15e patrouille conjointe de la police militaire russe et des forces […] Der Hubschrauber Mi-28N stürzte ab. Александра Донцова 1. Syrien Das russische Verteidigungsministerium berichtete, dass die fünfzehnte gemeinsame Patrouille der russischen Militärpolizei und der türkischen Streitkräfte die Arbeiten in einem Grenzgebiet in Syrien abgeschlossen […] L’elicottero Mi-28N si è schiantato Александра Донцова 1. Siria Il ministero della Difesa russo ha riferito che la quindicesima pattuglia congiunta della polizia militare russa e delle forze armate turche ha completato i lavori in Siria in una zona di confine situata diverse […] El helicóptero Mi-28N se estrelló Александра Донцова 1.Siria El Ministerio de Defensa de la Federación de Rusia informó que en Siria, en la región fronteriza situada a varias decenas de kilómetros al oeste del lugar poblado de Kamyshli había concluido su labor la patrulla […] A Mi-28N helicopter crashed Александра Донцова 1 Syria The Russian Ministry of Defense reported that the 15th joint patrol of the Russian military police and the Turkish forces in the Syrian border area, a few tens of kilometers west of the village of Qamishli, has ended. […] Damas va récuperer la souveraineté sur des territoires Александра Донцова 1 Kazakhstan La déclaration finale de la rencontre internationale sur la Syrie à Noursoultan dit que les pays-garants du processus d’Astana – la Russie, la Turquie et l’Iran – ont rejeté des initiatives visant la création […] Damaskus will die Souveränität über die Gebiete wiedererlangen Александра Донцова 1. Kasachstan In der Abschlusserklärung zum internationalen Syrien-Treffen in Nur Sultan hieß es, dass die Schutzmächte des Astana-Prozesses – Russland, die Türkei und der Iran – die Initiative zur Schaffung unter dem […] Damasco intende riconquistare la sovranità sui territori Александра Донцова 1.Kazakistan La dichiarazione finale sull’incontro internazionale sulla Siria a Nur Sultan afferma che i paesi garanti del processo di Astana Russia, Turchia e Iran hanno respinto l’iniziativa di creare un […] Damasco tiene intenciones de recuperar la soberanía sobre los territorios Александра Донцова 1.Kazajstán Después de la reunión internacional sobre Siria celebrada en Nur Sultan, los países garantes del proceso de Astaná, en particular, Rusia, Turquía e Irán rechazaron la iniciativa de crear un gobierno autónomo en […]
Наверх Наверх