Kämpfer beschießen weiterhin den Stadtrand von Aleppo

  
0

Der Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der Kriegsparteien in Syrien, Juri Borenkow, sagte am Dienstagabend bei einer Besprechung, dass illegale bewaffnete Gruppen nicht aufhören würden, das Dorf Sachra am Rande der größten syrischen Stadt Aleppo zu beschießen. Der Beschuss tötete acht Menschen, darunter ein Kind, und verletzte 13 Zivilisten. Abdel Nur, der Leiter der neurochirurgischen Station des örtlichen Krankenhauses, sagte, dass vor einigen Tagen auch Zivilisten durch Beschuss verletzt und ins Krankenhaus gebracht worden waren. „Drei Menschen kamen an, einer von ihnen starb. Zwei haben Verletzungen an Rücken und Beinen. Eine Person hat eine ungefährliche Verletzung, die andere befindet sich in schwerem Zustand“, sagte er.

In Berlin endete die Konferenz zur Regelung der Lage in Libyen. Im Anschluss an das Treffen wurde der Text des endgültigen Kommuniqués vereinbart. Im Dokument geht es um einen Waffenstillstand, um die Umsetzung eines Waffenembargos, die Etablierung eines politischen Prozesses, die Einhaltung des humanitären Rechts und der Menschenrechte, um die Reform des Sicherheitssektors sowie Wirtschaftsreformen. Darüber hinaus fordert das Dokument alle externen Akteure auf, sich nicht in den bewaffneten Konflikt in Libyen einzumischen. Es geht auch um die Möglichkeit, dass der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen Sanktionen gegen Länder verhängt, die gegen das Einfuhrverbot für Waffen in Libyen verstoßen. ANSA berichtete, dass die kriegführenden Parteien in Libyen sich auf die Einsetzung einer Militärkommission zur Überwachung des Waffenstillstands geeinigt hätten. Die Konferenzteilnehmer waren sich einig, sich nicht in die inneren Angelegenheiten dieses Staates einzumischen.

Der russische Präsident Wladimir Putin besuchte Israel, wo er als wichtigster ausländischer Gast beim Weltforum „Den Holocaust bewahren, Antisemitismus bekämpfen“ auftrat. Außerdem fand ein Treffen mit dem israelischen Premierminister und Präsidenten Benjamin Netanyahu und Reuven Rivlin statt. Wladimir Putin nahm an der Eröffnungsfeier der Bronzestele „Die Kerze der Erinnerung“ im Zentrum Jerusalems und an der Übergabe des Mutordens an die Verwandten von Leon Feldgendler, dem Helden des Aufstands der Häftlinge des Todeslagers Sobibor, teil.

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte drohte, das Abkommen mit den Vereinigten Staaten über den Einsatz amerikanischer Truppen und militärischer Ausrüstung für Ausbildungszwecke im Land im Zusammenhang mit dem Entzug des amerikanischen Visums des philippinischen Senators Ronald Rosa zu kündigen, wie der Fernsehsender ABS-CBN mitteilte. Das Abkommen mit der Bezeichnung „Visiting Forces Agreement“ (VFA) trat 1999 in Kraft. Laut Reuters haben Tausende von amerikanischen Soldaten, die auf die Philippinen geschickt werden, um militärische Übungen und humanitäre Operationen durchzuführen, den rechtlichen Status erhalten.

Im zweiten vorläufigen Bericht der iranischen Zivilluftfahrt-Organisation über den Absturz des Flugzeugs der Ukraine International Airlines wurde berichtet, dass das Flugzeug von zwei Boden-Luft-Kurzstreckenraketen des Luftverteidigungssystems Top-M1 abgeschossen wurde. Raketen wurden aus dem Norden abgefeuert. Das Dokument wurde auf der Website des iranischen Ministeriums veröffentlicht. Das Flugzeug der Ukraine International Airlines, das von Teheran nach Kiew flog, stürzte ab, nachdem es am frühen Mittwoch, dem 8. Januar, den Flughafen Teheran verlassen hatte.

Der palästinensische Führungssprecher Nabil Abu Rudeyna sagte, die palästinensischen Behörden würden den US-amerikanischen Plan für eine Nahost-Regelung, auch als „Deal of the Century“ bekannt, ablehnen, wenn er gegen das Völkerrecht verstoße, wie die Agentur VAFA berichtete. US-Präsident Donald Trump hatte am Donnerstag angekündigt, dass er beabsichtige, den Nahost-Friedensplan der USA vor dem Besuch des israelischen Premierministers Benjamin Netanyahu in Washington am 28. Januar bekannt zu geben.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Armes américaines en Syrie. Une nouvelle opération turque Александра Донцова 1. Syrie. Armes américaines en Syrie Les armes transférées par les forces américaines étaient utilisées par des radicaux contre l’armée turque en Syrie, a déclaré le contre-amiral Oleg Zhouravlev, chef du Centre russe […] US-Waffen in Syrien. Neue Operation der Türkei Александра Донцова 1. Syrien Konteradmiral Oleg Shurawlew, Leiter des russischen Zentrums für die Versöhnung der Kriegsparteien in Syrien, sagte, dass von US-Streitkräften übertragene Waffen von Rebellen gegen das türkische Militär in Syrien […] Armi statunitensi in Siria. La nuova operazione di Turchia Александра Донцова 1. Siria. Armi statunitensi in Siria Il contrammiraglio Oleg Zhuravlev, capo del Centro russo per la riconciliazione delle parti in guerra in Siria, ha affermato che le armi trasferite dalle forze statunitensi sono state […] Las armas americanas en Siria. Nueva operación de Turquía Александра Донцова 1. Siria. Las armas americanas en Siria. TASS con referencia a Oleg Zhuravlev, el jefe del Centro de Reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, informa que las armas que fueron transferidas por las fuerzas […] The US weaponry in Syria. Turkey’s new operation Александра Донцова 1 Syria — the US Weaponry in Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Rear-Admiral Oleg Zhuravlev, announced that the weaponry, given by the US forces to the […] L’intervention de l’armée américaine à Idlib Александра Донцова 1 Irak-Syrie Une colonne de 50 véhicules militaires de l’armée américaine est parti d’Irak pour la Syrie, en dépit des déclarations du conseiller du président des Etats-Unis à la sécurité nationale Robert O’Brien que les […] Intervention der US-Armee in Idlib Александра Донцова 1. Irak – Syrien Ein Konvoi von US-Militärausrüstung, bestehend aus 50 Einheiten, fuhr vom Irak nach Syrien, obwohl der stellvertretende US-Präsident für nationale Sicherheit, Robert O’Brien, erklärte, die Vereinigten […] Intervento dell’esercito americano a Idlib Александра Донцова 1. Iraq-Siria Un convoglio di equipaggiamento militare americano, composto da 50 unità di equipaggiamento militare, è andato dall’Iraq alla Siria nonostante le dichiarazioni del vicepresidente della sicurezza nazionale […] La injerencia del ejército americano en Idlib Александра Донцова 1. Iraq y Siria El canal de televisión Sky News Arabia informa que Robert O’Brien, el asistente del presidente americano sobre asuntos de seguridad nacional, declaró que America no tenía intenciones de intervenir en la […]
Наверх Наверх