Milizen feuerten auf humanitären Korridor Al Hader

  
0

1. Syrien

Der syrische Fernsehsender Al-Ikhbariyah berichtete, dass Milizen auf den humanitären Korridor Al Hader geschossen hätten, der dazu bestimmt sei, Zivilisten aus von Terroristen kontrollierten Gebieten von Idlib zu entlassen. Der Korridor liegt an der Grenze zwischen den syrischen Provinzen Aleppo und Idlib. Nach Angaben des Fernsehsenders wurden Zivilisten beschossen. Informationen über die Toten und Verletzten werden angegeben. Zivilisten verlassen weiterhin die von Terroristen kontrollierte Gebiete von Idlib durch humanitäre Korridore.

2. Russland

Chalifa Haftar, Kommandeur der libyschen Nationalarmee, verließ Russland, ohne ein Waffenstillstandsabkommen mit dem libyschen Premierminister Fayiz as-Sarradsch zu unterzeichnen. Russlands Außenminister Sergej Lawrow sagte am Montag, Marschall Chalifa Haftar habe um zusätzliche Zeit gebeten, um das Dokument zu studieren. Laut dem Fernsehsender Al Arabiya erklärte Chalifa Haftar, dass das vorgeschlagene Waffenstillstandsabkommen mit der Regierung der Nationalen Einheit von Fayiz as-Sarradsch eine Reihe von Forderungen der libyschen Nationalarmee ignoriere.

3. Libyen

Das russische Außenministerium sagte, die Arbeiten zur Lösung der Situation in Libyen mit den Konfliktparteien seien noch nicht abgeschlossen. Das Außenministerium bestätigte auch, dass der Kommandeur der libyschen Nationalarmee Chalifa Haftar Moskau ohne Unterzeichnung eines Waffenstillstandsabkommens verlassen habe. Der Fernsehsender Al Arabiya berichtete, dass Chalifa Haftar kein Waffenstillstandsabkommen mit den Kräften der Regierung der Nationalen Einheit von Fayiz as-Sarradsch unterzeichnen werde, bis alle seine Kommentare und Korrekturen vorgenommen würden. Das russische Verteidigungsministerium berichtete, Haftar habe vor der Unterzeichnung des Dokuments zwei Tage gebraucht, um die in Moskau erzielten Vereinbarungen mit den Führern der Stämme, die die libysche Nationalarmee unterstützen, zu besprechen. Die Delegation der Regierung der Nationalen Einheit von Libyen, angeführt von Fayiz as-Sarradsch, verließ Moskau nach der Unterzeichnung des Abkommens und befindet sich in Istanbul. In der Nacht zum 14. Januar kam es im Süden von Tripolis erneut zu bewaffneten Zusammenstößen.

4. Türkei

Der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu erklärte, dass von den deutschen Behörden eingeleitete Konsultationen zur Lösung des Konflikts in Libyen keinen Sinn hätten, ohne die Position des Kommandanten der libyschen Nationalarmee, Chalifa Haftar, zu ändern. Zuvor wurde berichtet, dass Deutschland plant, am 19. Januar eine internationale Konferenz zur Lösung des Konflikts in Libyen abzuhalten. Die Regierung der Nationalen Einheit wird an der Berliner Libyen-Konferenz teilnehmen, falls sie eine Einladung dazu erhält.

5. Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte am Dienstag, Ankara habe bereits zur Normalisierung der Lage in Libyen beigetragen. „Den Rest muss der russische Präsident Wladimir Putin erledigen“, zitierte ihn der Fernsehsender TRT. Der türkische Präsident sagte auch, dass Ankara dem Kommandeur der libyschen Nationalarmee, Chalifa Haftar, „eine Lektion erteilen“ werde, falls er die Feindseligkeiten nicht beendet.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 1 декабря 2020 года Влад Николаев Пресс-служба министерства обороны Азербайджана сообщила, что подразделения Вооруженных сил Азербайджана вошли в Лачинский район в Нагорном Карабахе. «Согласно трехстороннему заявлению, подписанному президентами […] Новости на 16:00 1 декабря 2020 года Влад Николаев Президент Азербайджана Ильхам Алиев в обращении к нации заявил о переходе прилегающего к Нагорному Карабаху Лачинского района под контроль Баку. Обращение к нации президента Азербайджана транслировал государственный телеканал […] Новости на 12:00 1 декабря 2020 года Влад Николаев Министерство национальной обороны Турции сообщило, что Москва и Анкара подписали соглашение о создании совместного центра мониторинга режима прекращения огня в Нагорном Карабахе. «Были завершены переговоры о технических […] Главное на утро 1 декабря 2020 года Влад Николаев Пресс-служба Министерства обороны Азербайджана сообщила, что подразделения Вооруженных сил Азербайджана вошли в Лачинский район в Нагорном Карабахе. «Согласно трехстороннему заявлению, подписанному президентами […] Главное на вечер 30 ноября 2020 года Влад Николаев Министр обороны Ирана Амир Хатами заявил, что убийство физика-ядерщика Мохсена Фахризаде не останется без ответа. Об это министр заявил на церемонии прощания с погибшим в Тегеране, которую транслировало государственное […] Новости на 16:00 30 ноября 2020 года Влад Николаев Телеканал Press TV сообщил, что на месте покушения на физика-ядерщика Мохсена Фахризаде обнаружены фрагменты оружия. Отмечается, что фрагменты оружия израильского происхождения. Командующий Корпусом стражей исламской […]
Наверх Наверх