Provokationen in Syrien. Chemischer Angriff von „Weißhelme“

  
0

1. Syrien

Das syrische Militärkommando berichtete, dass die syrische Armee eine Reihe von Siedlungen im Süden Idlibs, einschließlich Maarrat, von Terroristen befreit habe. Es wurde auch berichtet, dass die Armee die Kontrolle über 14 Dörfer in der Nähe der Stadt wiedererlangt habe.

2. Syrien

Das Nachrichtenportal Al Masdar berichtete, dass die syrische Armee nach der Befreiung der Stadt Maarrat die Offensive in der Provinz Idlib fortsetzen werde. Laut Al Masdar seien die fortschrittlichen Einheiten der 25. Spezialeinheit 13 km von der Stadt Saraqib entfernt, die sich an der Autobahn Latakia – Aleppo befindet. Diese Siedlungen stehen unter der Kontrolle der Terroristengruppe Dschabhat al-Nusra (in der Russischen Föderation verboten) und decken den Übergang zum Verwaltungszentrum von Idlib ab. Die syrischen Regierungstruppen mussten 2015 das Gebiet verlassen.

3. Syrien

Das russische Zentrum für die Aussöhnung der kriegführenden Parteien in Syrien hat ein Video über das Verhör eines gefangenen Militanten verteilt, der Zeuge der Vorbereitung von „Weißhelme“ auf eine neue Provokation war. Der Kämpfer Abu Hamsa war für die Bewachung der Lagerhäuser in der Stadt Kafr Hamra verantwortlich. Er sagte, dass er neulich „Leute von der Zivilverteidigung“, das heißt „Weißhelme“, in das Lagerhaus kommen sah. „Ich weiß nicht, was dort gelagert wurde. Vor einiger Zeit sind sie (Leute) in einem Kleinbus angekommen und haben Kisten mit grauen Behältern und Kisten mit Teilen von Raketen und Granaten hineingeladen. Sie nahmen auch Filmausrüstung mit“, sagte er. Der Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der Parteien in Syrien, Juri Borenkow, hatte zuvor gesagt, dass die Militanten und ihre Komplizen von „Weißhelme“ eine Provokation mit dem Einsatz toxischer Substanzen in Syrien vorbereiten und planen, die syrischen Behörden des Angriffs zu beschuldigen.

4. Türkei

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan warf Russland vor, die Astana-Vereinbarungen nicht eingehalten zu haben, und sagte, die Geduld der Türkei gehe „zu Ende“. „Der Astana-Prozess ist zum Erliegen gekommen. Wir mit Russland und dem Iran müssen sehen, was zu tun ist, um diesen Prozess wieder aufzunehmen“, zitierte ihn der Fernsehsender NTV. Das russische Außenministerium kommentierte die Erklärung von Erdogan mit den Worten: „Russland ist verpflichtet, seine Verpflichtungen strikt umzusetzen“.

5. USA

Die russische Botschaft in den USA bezeichnete Twitter der US-Botschaft in Dänemark, dass das nationalsozialistische Konzentrationslager Auschwitz von der amerikanischen Armee „befreit“ wurde, als eine schamlose Umschreibung der Geschichte. Trotz der Kritik der Benutzer hat die diplomatische Vertretung der USA den Text nicht korrigiert. Ein ähnlicher Fehler wurde früher von der deutschen Zeitschrift „Der Spiegel“ begangen, die auf Twitter einen Post veröffentlichte, in dem hieß es, das Konzentrationslager Auschwitz sei vom US-Militär und nicht von der Roten Armee befreit worden.

6. Russland

Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, sagte am Mittwoch, das Haupthindernis für die Wiederherstellung eines friedlichen Lebens in Syrien seien die Maßnahmen des US-Außenministeriums. Das Ministerium verhängt „strenge Sanktionen, die jegliche Hilfe in Bezug auf Lebensmittel, medizinische Versorgung, Kleidung und finanzielle Unterstützung für wirklich unschuldige, friedliche Syrer auf dem Territorium ihres Landes, das von Terroristen befreit wurde, blockieren“. Konaschenkow sagte auch, dass der US-Außenminister Michael Pompeo die Militanten als „unschuldige Zivilisten“ bezeichne.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Итоги недели 28 ноября 2020 года Влад Николаев Пресс-служба Министерства обороны Азербайджана сообщила, что подразделения Вооруженных сил Азербайджана в среду начали входить в Кельбаджарский район. «Согласно трехстороннему заявлению, подписанному президентами […] Главное на вечер 27 ноября 2020 года Влад Николаев Телеканал Al Masirah сообщил, что возглавляемая Саудовской Аравией коалиция нанесла массированные удары по военным объектам сторонников мятежного движения «Ансар Аллах» (хуситы) в Йемене. Сообщается, что интенсивным […] СМИ Украины уверены: Российская гиперзвуковая ракета «Циркон» не достигла цели Мария Коледа   На Украине завели новую заботу – гадают, куда попала на стрельбах гиперзвуковая ракета «Циркон» российской армии. В частности, об этом сообщило местное издание Defense Express. Украинские журналисты заверяли читателей, […] Новости на 16:00 27 ноября 2020 года Влад Николаев Телеканал Al Masirah сообщил, что возглавляемая Саудовской Аравией коалиция нанесла массированные удары по военным объектам сторонников мятежного движения «Ансар Аллах» (хуситы) в Йемене. Сообщается, что интенсивным […] Новости на 12:00 27 ноября 2020 года Влад Николаев Япония считает неприемлемыми слова министра иностранных дел Китая Ван И о том, что Япония маскирует свои корабли под рыболовецкие суда в районе островов Сенкаку. Об этом заявил во время выступления в парламенте министр […] Главное на утро 27 ноября 2020 года Влад Николаев МИД Франции заявил, что Париж не признает самопровозглашенную Нагорно-Карабахскую республику. В ведомстве подчеркнули, что обязанность Франции «в качестве сопредседателя Минской группы ОБСЕ заключается в том, чтобы […]
Наверх Наверх