Schlagzeilen, der 10 August 2018

  
0

Die Kampfhandlungen haben in der Provinz Idlib aufgelebt, was zu einer Auswanderung von mehr als siebenhunderttausend Menschen führen kann, unsere Kriegsberichter unter Hinweis auf SANA Agentur aus Syrien durchgegeben haben. Dabei haben sie auf die Auszügen von den Vortrag aus die medizinischen Einrichtungen verlinkt, die in Kliniken bei der Weltgesundheitsorganisation arbeiten. Jetzt ist die medizinische Hilfeerweisung in der Gegend von Idlib aus Sicherheitsgründen begrenzt. Die Armeekorrespondenten von Anna News haben gefunden, dass die Verstärkung der Kampfhandlungen für harte Not in humanitäre Hilfe besonders in den medizinischen Leistungen haben kann.

Ein Mitglied des Politbüros der Demokratischen Front der palästinensischen Befreiung Talal Abu-Zarifa hat erklärt, dass es Abkommen über die Einstellung der Kampfhandlungen zwischen Israel und Milizen im Gazastreifen getroffen hat. Die Seiten haben einen Waffenstillstand unter Vermittlung Kairos geschlossen. Waffenstillstand beginnt mit Mitternacht, RIA «Novosti» berichtet. TASS hat durchgegeben, dass die israelischen Vertreter die Absprache über das Waffenstillstandsabkommen abgelehnt haben. In ähnlichen Fällen spricht Israel meistens die Vertragswerke ab, mit denjenigen, die von Terroristen zählt.

Die irakischen Sicherheitskräfte haben die verbotene IS-Terrorgruppe im Wustenbetriebe von Anbar Provinz ausgehoben. In Ergebnis der Militärsoperation haben die 14 Terroristen und 4 Fahrzeuge aufgefrieben. Die Kriegsaktion hat südliche Rutba Stadt verlosen, wo Militärs drei Deckungen von Terrormiliz gefunden und atomisiert haben.

Die syrische Armee hat die Kampfstanden von Haiʾat Tahrir asch-Scham und Dschaisch al-Iza -Gruppen nördliche Hama Provinz angeschossen. Laut Kommunique von Armeepressabteilung, die Kampfstanden und die Infrastruktur des Jihadistes im Al-Dargui und Al-aleiwi Ortschaften den Angriff betroffen sind. Im Raum vom Mhardeh schießen die Milizen die Armeestanden an.

Die syrische Armee setzt in der Suwaida Provinz die Kriegsaktion gegen die Milizen aus IS-Gruppe fort, die in Russland verboten ist. In Ergebnis worfen die Armee die Milizen im al-Qura zurück und gewann zu ihre Haupthochburg-Al-Safa Stadt an Boden. Nach Medienberichten begann die Milizen Al-Safa aufzugeben und zog in der Wüste zurück.

Unsere Kriegsberichter haben aus Latakia durchgegeben, dass Militärs die Kampfdrohne aufgerieben haben, die enter der Fliegerhost Hmeimim im Syrien angetrieben hat. Das Luftziel war mit der Flakwaffen aus der Entfernung von dem Fliegerhost atomisiert. Es gibt keine Betroffene und Schaden. Es heißt, dass Der russische Fliegerhost Hmeimim intakt ist.

Maria Soloveva exklusiv für ANNA NEWS.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется


Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Читайте также:

ANNA NEWS радио
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: