Syrien lehnte das Abkommen zwischen den USA und der Türkei ab

  
0

Die Türkei habe die Einbeziehung der Krim in Russland nie anerkannt und werde dies auch nicht anerkennen, sagte der türkische Staatschef Recep Tayyip Erdogan nach Gesprächen mit seinem ukrainischen Amtskollegen Wladimir Selenski. „Heute habe ich bekräftigt, dass die Türkei die Unabhängigkeit der Ukraine immer unterstützen wird. Die Türkei hat die Annexion der Krim nicht anerkannt und erkennt sie auch nicht an. Krimtataren sind ein wichtiges Element der Beziehungen zwischen unseren Ländern. Wir werden uns weiterhin vorrangig mit dem Schutz der Rechte der Krimtataren und der Wahrung ihrer nationalen Identität befassen“, zitierte ihn RIA Novosti. Er äußerte auch die Hoffnung auf ein baldiges Ende des Donbass-Konflikts. Er sagte, Ankara unterstütze den Minsk-Prozess und die OSZE-Mission in Donbass, in der auch türkische Diplomaten arbeiten.

Die Delegation von Caracas weigerte sich, an den Verhandlungen mit der Opposition Venezuelas teilzunehmen, die in Barbados stattfinden sollten, wie der Kommunikationsminister der Bolivarischen Republik Jorge Rodriguez mitteilte. Die Entscheidung, die für den 8. bis 9. August geplanten Verhandlungen abzulehnen, traf das Staatsoberhaupt Nicolás Maduro. Caracas habe einen solchen Schritt aufgrund der von der venezolanischen Opposition begrüßten Wirtschaftsblockade der Vereinigten Staaten unternommen, berichtete TASS. Gleichzeitig sind die Behörden der Bolivarischen Republik bereit, den Mechanismus der Verhandlungen mit der Opposition zu erörtern, damit er wirksam wird.

Die Vereinigten Staaten und die Türkei beabsichtigen, ein gemeinsames Operationszentrum zur Schaffung einer Pufferzone in Nordsyrien einzurichten, berichtete TASS unter Berufung auf eine Erklärung des Sprechers des US-Verteidigungsministeriums, Sean Robertson. „Die Verhandlungen zwischen Vertretern der Militärabteilungen der beiden Länder in Ankara in dieser Woche führten zu Fortschritten bei der Schaffung eines nachhaltigen Sicherheitsmechanismus in Nordsyrien, der den legitimen Anforderungen unseres NATO-Verbündeten – der Türkei – gerecht wird“, sagte er. „Wir beabsichtigen, in der Türkei ein Zentrum für gemeinsame Operationen zwischen den USA und der Türkei zu schaffen, um die Planung und praktische Umsetzung fortzusetzen“, fügte der Pentagon-Sprecher hinzu. Die Verhandlungen über die Schaffung einer Pufferzone, die eine Flugverbotszone umfassen würde, begannen im Jahre 2013. Es fanden mehrere Verhandlungsrunden statt, unter anderem zwischen Ankara und Washington, aber jedes Mal konnten die Parteien aus verschiedenen Gründen keine Einigung erzielen.

Das Parlament von Kirgisistan wird am 8. August zu einer außerordentlichen Sitzung im Zusammenhang mit der Verschärfung der Lage im Land zusammentreten, nachdem versucht worden war, den ehemaligen Präsidenten Almasbek Atambajew festzunehmen, teilte der Pressedienst des Parlaments mit. Am Abend des 7. August begannen die kirgisischen Sonderdienste eine Operation, um Atambajew in seiner Residenz im Dorf Koy-Tash festzunehmen. Bei Zusammenstößen zwischen Anhängern von Atambajew und Polizeibeamten wurden 52 Menschen verletzt, ein Soldat der Spezialeinheit wurde getötet. Zwei Versuche, den Ex-Präsidenten festzunehmen, schlugen fehl. Atambajew und seine Anhänger gaben später bekannt, dass sie beabsichtigen, eine Kundgebung in Bischkek abzuhalten, bei der der Rücktritt des Staatsoberhauptes Sooronbai Dscheenbekow gefordert wird. Im Gegenzug sagte Dscheenbekow, Atambajew habe die Verfassung und die Gesetze der Kirgisischen Republik grob verletzt. Atambajew leitete das Land von 2011 bis 2017. Im Juni wurde ihm die Immunität und der Status des ehemaligen Präsidenten entzogen. Er wird verdächtigt, eine Reihe von Verbrechen begangen zu haben, darunter die Machtübernahme.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

En la República Popular de Donetsk se aprobó la ley sobre la frontera estatal Александра Донцова 1. El 2 de diciembre entró en vigor una “ley sobre una frontera estatal de la República Popular de Donetsk”. En virtud de la ley la frontera estatal de la república está en la línea de las fronteras administrativas de la […] Les Etats-Unis ont repris les négociations avec les talibans Александра Донцова 1 Afghanistan Les États-Unis et le mouvement radical des talibans peuvent signer, cette semaine, un accord de paix et lancer la première trêve de 48 heures en Afghanistan, informe RIA Novosti en se référant à une source. […] USA nehmen Gespräche mit Taliban wieder auf Александра Донцова 1. Afghanistan Die USA und die radikale Taliban-Bewegung können diese Woche ein Friedensabkommen unterzeichnen und den ersten 48-Stunden-Waffenstillstand in Afghanistan einleiten. Dies wird von RIA Novosti unter Berufung auf […] Gli Stati Uniti riprendono i colloqui con i talebani Александра Донцова 1. Afghanistan Gli USA e il movimento radicale talebano possono firmare un accordo di pace questa settimana e lanciare il primo cessate il fuoco di 48 ore in Afghanistan. È stato riferito da RIA Novosti con riferimento alla […] America reanudó las negociaciones con los talibanes Александра Донцова 1.Afganistán Las Noticias de RIA informan que esta semana los EE.UU. y el movimiento radical de “Talibán” podrán firmar el Acuerdo de Paz y cesar el fuego en Afganistán durante 48 horas. Antes, el domingo los talibanes […] Тhe US resumed the talks with the Taliban Александра Донцова 1 Afghanistan «The US and the Taliban can sign a peace agreement during this week, and launch the first 48-hour ceasefire in Afghanistan» — the RIA NEWS reports while citing their source. On Sunday, the […] La loi sur la frontière d’État adoptée dans la République populaire autoproclamée de Donetsk Александра Донцова 1. Le 2 décembre, la loi Sur la frontière de l’État de la République populaire autoproclamée de Donetsk est entrée en vigueur. Le document est publié sur le site officiel du Conseil populaire de la RPD. Selon la loi, la […] In der DVR wurde das Gesetz über die Staatsgrenze verabschiedet Александра Донцова 1. Am 2. Dezember trat das „Gesetz über die Staatsgrenze der Volksrepublik Donezk“ in Kraft. Das Dokument wird auf der offiziellen Website des Volksrates der DVR veröffentlicht. Laut Gesetz wird die Staatsgrenze der Republik […] Nel RPD ha adottato una legge sul confine di stato Александра Донцова 1. Il 2 dicembre è entrata in vigore la legge «Al confine di stato della Repubblica popolare di Donetsk». Il documento è pubblicato sul sito ufficiale del Consiglio popolare del RPD. Secondo la legge, il confine di […]
Наверх Наверх