Syrien. Raketenangriff auf Israel

  
0

1. Syrien

Die syrische Agentur SANA berichtete, dass die syrische Luftverteidigung einen israelischen Raketenangriff am südlichen Stadtrand von Damaskus und in der Provinz Al-Quneitra abgewehrt habe. Die meisten Raketen wurden abgefangen, bevor sie Bodenziele erreichten. Berichten zufolge startete Israel eine Reihe von Raketenangriffen gegen militärische Ziele in Süd-Damaskus und in Quneitra. Der Angriff kam von den besetzten Golanhöhen. Infolge des Angriffs wurde materieller Schaden zugefügt, es gab keine Opfer. Der Fernsehsender Al Hadath berichtete, dass die Angriffe auf die Positionen der syrischen Armee und der pro-iranischen Milizen in Quneitra gerichtet waren. Raketenexplosionen waren im Bereich des internationalen Flughafens Damaskus und in der Nähe der 4. Elite-Division am Stadtrand von Kiswa zu hören. Die Ziele der israelischen Luftwaffe waren auch militärische Einrichtungen in den Vororten von Sachnaja und ein Forschungszentrum in El Himme.

2. USA

Der Leiter des Pressedienstes des US-Außenministeriums, Ned Price, sagte auf einer Pressekonferenz, dass die neue US-Regierung das mit der radikalen Taliban-Bewegung (in Russland verboten) geschlossene Abkommen überprüfe und noch keine Entscheidung über den Abzug der Truppen aus Afghanistan getroffen habe. Die Überprüfung wird eine Bewertung beinhalten, ob die Taliban ihren Verpflichtungen zur Trennung der Beziehungen zu terroristischen Gruppen nachkommen, ob sie Gewalt reduzieren und konstruktive Verhandlungen mit der afghanischen Regierung aufnehmen. Das Datum des Abschlusses der Überprüfung wurde nicht benannt. Price wies darauf hin, dass Washington sich dafür einsetzt, dass Afghanistan nie wieder eine Basis für Terroranschläge gegen Partner oder die Interessen der Vereinigten Staaten wird. Price stellte fest, dass sich die Biden-Regierung verpflichtet hat, den laufenden Friedensprozess zwischen Afghanistan und den Taliban zu unterstützen, um eine gerechte und dauerhafte politische Lösung sowie einen umfassenden Waffenstillstand zu erreichen.

3. UNO

Der Präsident des Internationalen Gerichtshofs, Abdulkawi Ahmed Yusuf, sagte, das Gericht lehne die vorläufigen Einwände der Vereinigten Staaten ab und bestätige seine Zuständigkeit für die Prüfung des Falls zwischen den Vereinigten Staaten und dem Iran. Teheran versucht, die von Washington im Jahr 2018 verhängten Sanktionen aufzuheben. Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Said Khatibzade, bezeichnete die Anerkennung seiner Zuständigkeit im Verfahren zwischen Washington und Teheran durch den Internationalen Gerichtshof der Vereinten Nationen als rechtlichen Erfolg. Der Leiter des Pressedienstes des US-Außenministeriums, Ned Price, sagte wiederum, Washington sei von dieser Entscheidung des Internationalen Gerichtshofs enttäuscht. Er wies darauf hin, dass die Entscheidung vorläufig sei. In der nächsten Phase des Falles wird Washington erklären, „warum die Beschwerde des Iran unbegründet ist“, sagte Price.

4. USA

Die Zeitung The New York Times berichtete, dass wichtige Berater von US-Präsident Joe Biden der Ansicht seien, dass die Vereinigten Staaten ihre Sanktionsressourcen gegen Russland „weitgehend aufgebraucht“ hätten. Einer der Berater des Präsidenten der Vereinigten Staaten meldete dies der Zeitung, aber die Zeitung nennt seinen Namen nicht. Die Zeitung stellte fest, dass „die US-Sanktionen in den letzten Jahren weniger gewaltig waren“. Es wird auch betont, dass die Vereinigten Staaten wiederholt Beschränkungen gegen die Russische Föderation, China und den Iran eingeführt haben, Washington jedoch seine Ziele nicht erreichen konnte.

5. Zentralafrikanische Republik

Der Premierminister der Zentralafrikanischen Republik, Firmin Ngrebada, sagte, dass die Regierungstruppen der Republik die volle Kontrolle über die strategisch wichtige Stadt Bossembele übernommen hätten. Die Worte des Ministers werden vom Radiosender Ndeke Luka zitiert. Der Premierminister betonte auch, dass die Truppen der Republik entschlossener seien als je zuvor. Die Stadt liegt 150 km nordwestlich der Hauptstadt Bangui. In Bossembele befand sich das Hauptquartier der am 18. Dezember 2020 gegründeten regierungsfeindlichen Koalition der Patrioten für den Wandel. Im Bereich der Stadt wurden die kampfbereitesten Einheiten der Rebellen eingesetzt. Die Stadt liegt an einer wichtigen Autobahn, die die Hauptstadt mit Kamerun und den Tiefseehäfen am Atlantik verbindet.

6. Indien

Die Zeitung The Pioneer berichtete unter Berufung auf das indische Verteidigungsministerium, dass die pakistanische Armee den Rajuri-Distrikt im Gebiet der Union Jammu und Kashmir beschossen habe. Infolge des Beschusses wurde ein Soldat der indischen Armee getötet. Es wird angemerkt, dass dies der vierte Fall des Todes indischer Soldaten während des Beschusses von pakistanischer Seite in diesem Jahr ist. Der Beschuss erfolgte, nachdem der Generalstabschef der pakistanischen Armee, Qamar Javed Bajwa, am Mittwoch sagte, Islamabad und Neu-Delhi müssten eine friedliche Lösung für das Kaschmir-Problem finden.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.


главное за суткиитоги дняновости
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Украинская армия в минувшие сутки три раза нарушила действующие договоренности о перемирии. Об этом сегодня сообщило представительство ДНР в Совместном центре контроля и координации режима […] Saudi airport attack Александра Донцова 1 The Gaza Strip Clashes between the Palestinians and the Israeli military took place recently on the border of the Gaza Strip. The conflict has resulted in casualties on both sides. According to the Gaza Ministry of Health […] El ataque contra el aeropuerto de Arabia Saudita Александра Донцова 1.Franja de Gaza En los últimos días, en la frontera de la Franja de Gaza, se han registrado los enfrentamientos entre los palestinos y el ejército israelí. El conflicto ha provocado bajas en ambos lados. Según los datos del […] Атака на саудовский аэропорт || Итоги дня 31.08.2021 Влад Николаев В последние дни на границе сектора Газа вновь происходят столкновения палестинцев с израильскими военными. Конфликт привел к жертвам с обеих сторон. По данным Министерства здравоохранения Газы, в общей сложности 41 палестинец […] Донецк созывает экстренное заседание Контактной группы из-за обострения в Донбассе Александра Донцова   Донецкая Народная Республика созвала внеочередное заседание подгруппы по вопросам безопасности Контактной группы по урегулированию ситуации в Донбассе из-за обострения на линии соприкосновения. Об этом заявила сегодня […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Подразделения украинской армии три раза за сутки обстреляли Донецкую Народную Республику. В зону обстрела попали южные рубежи Республики. Об этом сегодня сообщило представительство ДНР в […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: