Türkische Truppen dringen tief nach Syrien ein

  
0

Türkische Militäreinheiten passierten am Mittwochmorgen die Grenze zu Syrien in der Region, wo Ankara plant, eine Operation zur Schaffung einer Sicherheitszone durchzuführen, wie Bloomberg berichtete. „Türkische Truppen begannen, die Grenze im Nordosten Syriens zu passieren, um von den USA unterstützte kurdische Kämpfer dazu zu zwingen, sich von der Grenze zu entfernen“, sagte eine Quelle der Agentur. Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar stellte fest, dass „der Prozess der Überstellung von Truppen an die Grenze und der Vorbereitung der Operation derzeit noch nicht abgeschlossen ist“.

Türkische Truppen wollen mindestens 30 Kilometer tiefer nach Syrien vordringen, sagte der türkische Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu. „In der ersten Phase planen wir die Einrichtung einer Sicherheitszone mit einer Länge von 120 km und dann mit einer Länge von 400 km. Die Breite beträgt ungefähr 30 km, wir haben nicht vor, sie zu reduzieren“, zitierte ihn RIA Novosti. Am Mittwoch kündigte die Türkei den Start der Operation „Quelle des Friedens“ in Nordsyrien an, die sich gegen Kurden richtet und die Schaffung einer Sicherheitszone an der türkisch-syrischen Grenze zum Ziel hat.

Die türkische Armee habe die Positionen der Kämpfer der kurdischen Miliz und der Demokratischen Kräfte Syriens in Nordsyrien beschossen, berichtete Interfax unter Berufung auf offizielle syrische Medien. Das Ziel von Angriffen in der Stadt Al-Malikija, Provinz Hasaka, waren die kurdischen Milizen und Kämpfer der oppositionellen Demokratischen Kräfte Syriens, zu denen vor allem die Selbstverteidigungseinheiten der Kurden zählen. Es ist bekannt, dass der türkische Präsident Erdogan am vergangenen Samstag angekündigt hat, in den kommenden Tagen eine Militäroperation in den syrischen Grenzregionen durchzuführen. Am Montag zogen sich die USA von der syrisch-türkischen Grenze zurück und weigerten sich, die türkische Operation in Nordsyrien zu unterstützen. Zur gleichen Zeit drohte US-Präsident Trump, „die türkische Wirtschaft zu zerstören“, falls Ankara etwas „Inakzeptables“ tut. Senator Lindsey Graham von der Demokratischen Partei der USA sagte, dass der Kongress, falls die Türkei eine Militäroperation in Syrien einleitet, einen Gesetzesentwurf über Sanktionen gegen Ankara erwägen und auch auf der Aussetzung der Teilnahme an der NATO bestehen werde.

Ein Vertreter des US-Außenministeriums erklärte, Washington werde Sanktionen gegen die Türkei verhängen, wenn ethnische Säuberungen und wahllose Angriffe auf die Zivilbevölkerung in Nordsyrien stattfinden. Bisher wurden jedoch keine Beispiele für ein solches Verhalten aus Ankara bekannt, wie TASS berichtete. Das Außenministerium betonte, dass die Vereinigten Staaten der türkischen Operation „kein grünes, sondern rotes Licht gaben“. Washington hält es für Ankaras „Fehler“ und „wird alles tun“, um diese Operation zu beenden. Es wird angemerkt, dass die Türkei die USA um Hilfe gebeten hat, diese jedoch abgelehnt wurde.

Der Pressedienst des iranischen Außenministeriums veröffentlichte eine Erklärung, in der die iranischen Behörden ein Ende der türkischen Militäroperation in Syrien und den Abzug der Truppen aus dem arabischen Land forderten. „Angesichts der ernsten humanitären Bedrohung und der Risiken für die Zivilbevölkerung in der Region besteht das iranische Außenministerium darauf, die Angriffe unverzüglich einzustellen und die türkischen Streitkräfte vom syrischen Territorium abzuziehen“, hieß es in der Erklärung. Es wird angemerkt, dass „die iranische Seite über die Aktionen von Ankara besorgt ist“. Laut dem iranischen Außenministerium „werden Militäreinsätze nicht nur die Sicherheit der Türkei beeinträchtigen, sondern auch zu materiellen Verlusten und Opfern führen“. „Teheran ist überzeugt, dass Spannungen nur durch friedliche Aktionen unter Wahrung der Souveränität und der territorialen Integrität Syriens beseitigt werden können“, berichtete das Ministerium.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Les Etats-Unisont informé sur le test réussi d’un missile interdit Александра Донцова Le chef du Pentagone Mark Esper a informé sur le test réussi d’un missile balistique de moyenne portée basé au sol. Le test a eu lieu sur la base aérienne de Vandenberg en Californie. Le missile a couvert plus de 500 km, les […] USA geben erfolgreichen Test einer verbotenen Rakete bekannt Александра Донцова Pentagon-Chef Mark Esper gab den erfolgreichen Test einer bodengestützten ballistischen Mittelstreckenrakete bekannt. Die Tests wurden an der Basis der US Air Force Vandenberg in Kalifornien durchgeführt. Die Rakete flog über […] Gli Stati Uniti annunciano il successo del test del razzo proibito Александра Донцова Il capo del Pentagono Mark Esper ha annunciato il successo del test di un missile balistico a terra di medio raggio. I test si sono svolti presso la base aerea americana Vandenberg in California. Il missile ha volato per […] America anunció el ensayo exitoso del misil prohibido Александра Донцова Mark Esper, el jefe de Pentágono, declaró que el ensayo de un misil balístico terrestre de mediano alcance había tenido éxito. Los ensayos se realizaron en la base “Vandenberg” de la Fuerza Aérea de los EE.UU. situada en […] The US announced a successful test of the banned missileмм Александра Донцова The Pentagon chief Mark Esper announced the successful test of a medium-range ground-based ballistic missile. The tests were held at the US Air Force Base ‘Vandenberg’, in California. The missile flew for over 500 […] Weißhelme bereiten in Idlib eine neue Fälschung vor Александра Донцова 1. Syrien Der Leiter des russischen Zentrums für die Aussöhnung der kriegführenden Parteien in Syrien, Juri Borenkow, teilte mit, dass Informationen über die bevorstehende Provokation der in der Russischen Föderation […] Caschi Bianchi stanno preparando un nuovo dramma in Idlib Александра Донцова 1. Siria Il capo del Centro russo per la riconciliazione dei partiti in guerra in Siria, Yuri Borenkov, ha dichiarato che sono state ricevute informazioni sull’imminente provocazione del gruppo terroristico «Hayat […] Los “Cascos Blancos” están preparando una nueva simulación en Idlib Александра Донцова 1.Siria Yury Borenkov, el jefe del Centro de reconciliación de las partes en conflicto en Siria ruso, declaró que se había recibido una información sobre la nueve provocación que se estaba preparando por «Hayat Tahrir […] The »White Helmets» are preparing a new fake in Idlib Александра Донцова 1 Syria The head of the Russian Center for the Reconciliation of the warring parties in Syria, Yuri Borenkov, announced that the center received information about an impending provocation by the terrorist group Haiyat Tahrir […]
ANNA-NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх