Ukrainische Radikale eröffneten das Feuer auf Militärpersonal der Streitkräfte der Ukraine

  
0

1. Nach Angaben der Volksmiliz der DVR haben ukrainische Radikale das Feuer auf das Militärpersonal der Streitkräfte der Ukraine am Eingang zum Ort der Trennung von Kräften und Mittel im Gebiet des Dorfes Petrowskoje eröffnet. Es wird auch über die Pläne nationalistischer Organisationen berichtet, mobile Gruppen von Veteranen, Freiwilligen und ehemaligen Militärangehörigen zu bilden, um die Situation im Gebiet der Trennung Petrowskoje-Bogdanowka zu destabilisieren.

2. Der Prozess der Trennung von Kräften und Mittel in der Gegend von Solotoje verläufe routinemäßig, sagte der Leiter der Repräsentanz der Volksrepublik Lugansk im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands (JCCC), Oberst Michail Filiponenko. Der stellvertretende Leiter der OSZE-Mission in der Ukraine, Mark Etherington, erklärte, dass die ukrainische Seite derzeit ihren Verpflichtungen für die Trennung in vollem Umfang nachkomme. Filiponenko fügte hinzu, dass die Vertretung der Volksrepublik Lugansk im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands Beobachtungsstellen in der Zone der Trennung in der Nähe von Solotoje eingerichtet habe.

3. Kiew, das die Einhaltung des siebentägigen Schweigeregimes im Gebiet Petrowskoje-Bogdanowka fordert, bemüht sich, den Beginn der Trennung von Kräften und Mittel so weit wie möglich zu verzögern, sagte der Vertreter der DVR in der Sicherheitsuntergruppe der Kontaktgruppe in Minsk Alexey Nikonorow. Am Vortag erklärte der Vertreter der Ukraine in der Arbeitsgruppe für Sicherheitsfragen, Bogdan Bondar, dass die Trennung von Kräften im Gebiet des Dorfes Petrowskoye am 4. und 5. November beginnen könne, sofern in diesem Gebiet ein siebentägiger Waffenstillstand eingehalten werde. „Diese Forderung ist nicht erforderlich und wurde in den Verhandlungen in Minsk nicht vereinbart. Dies ist also nichts anderes als ein Versuch, die Beseitigung der eigenen Verstöße im Gebiet der Trennung Petrowskoje-Bogdanowka so weit wie möglich zu verzögern“, sagte Nikonorow.

4. Alexander Pepeljaew, ein Soldat der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk, sprach über die aktuelle Situation im Gebiet der Siedlung Stschastje. Er sagte, dass die Streitkräfte der Ukraine dem Waffenstillstand nicht nachgekommen seien, und auch Luftaufklärung intensiviert hätten.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 12 августа 2020 года Влад Николаев В Белоруссии продолжаются протесты. Центр Минска во вторник вечером был блокирован силами ОМОН, внутренних войск и других силовых структур. Акции протеста против результатов президентских выборов в Белоруссии поздно вечером […] Новости на 16:00 12 августа 2020 года Влад Николаев Минздрав Белоруссии сообщил, что после беспорядков минувшей ночью в «службу скорой медицинской помощи и в больницы Республики Беларусь с различными травмами поступил 51 гражданин. «Всем пострадавшим оказана […] Новости на 12:00 12 августа 2020 года Влад Николаев МИД Польши сообщил в Twitter, что министры иностранных дел стран ЕС в пятницу, 14 августа, проведут видеоконференцию, на которой обсудят ситуацию в Белоруссии. «В ответ на запрос Польши в эту пятницу главы МИД стран ЕС […] Главное на утро 12 августа 2020 года Влад Николаев В Белоруссии продолжаются протесты. Центр Минска во вторник вечером был блокирован силами ОМОН, внутренних войск и других силовых структур. Акции протеста против результатов президентских выборов в Белоруссии поздно вечером […] Proteste in Weißrussland Александра Донцова 1. Weißrussland In Weißrussland gehen die Proteste weiter, die nach den Präsidentschaftswahlen begannen. Die Nachrichtenagentur TASS berichtete, dass es der Polizei nach sieben Stunden Konfrontation mit den Demonstranten […] Manifestations en Biélorussie Александра Донцова 1.Biélorussie Des manifestations ont éclaté en Biélorussie à l’issue de la présidentielle. Selon l’agence TASS, après sept heures d’affrontements avec des manifestants, la police a réussi à les faire sortir des rues de […]
Наверх Наверх