UN-Mission im Rukban-Lager in Syrien

  
0

1. Syrien

In einer gemeinsamen Erklärung des syrisch-russischen Koordinierungszentrums wurde berichtet, dass das syrische Außenministerium eine offizielle Anfrage an die Vereinten Nationen gesendet habe, um eine medizinische Bewertungsmission im Lager Rukban durchzuführen. Diese Initiative der syrischen Seite sei von den Vereinten Nationen unterstützt worden. Der von Vertretern der Weltorganisation vorgeschlagene Plan zur Umsetzung werfe jedoch Fragen auf. Das Dokument sehe die Aufnahme einer Kolonne von 23 Lastwagen mit humanitärer Fracht in den Konvoi vor, deren gezielte und kontrollierte Verteilung unter den bedürftigen Syrern in Rukban jedoch nicht vorgesehen sei. Entgegen dem ursprünglich genannten medizinischen Charakter der Mission hätten die UN-Mitarbeiter keinen Plan für eine Untersuchung der Bewohner von Rukban durch Ärzte vorgesehen. In der Erklärung wird betont, die die Vereinigten Staaten versuchen würden, unter ihrer Kontrolle stehende Kämpfer im Flüchtlingslager Rukban in Syrien durch humanitäre Hilfsgüter der Vereinten Nationen zu sichern. Die einzige Lösung für das humanitäre Problem des Lagers Rukban sei die endgültige Auflösung und Evakuierung der Bewohner.

2. Iran

Das Korps der Islamischen Revolutionsgarde berichtete, der Iran habe am Mittwoch seinen ersten Militärsatelliten Noor in die Umlaufbahn gebracht. Die Agentur Mehr teilte mit, dass der Satellit mit einer Qased-Trägerrakete in einer Höhe von 425 km in die Umlaufbahn gebracht worden sei. Weitere Details wurden noch nicht angegeben. Am 9. Februar war der Iran eine Trägerrakete mit einem Satelliten seiner eigenen Produktion Zafar gestartet. Es war jedoch nicht möglich, diesen Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen.

3. Venezuela

Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaido sagte, die Opposition verhandle nicht mit den Behörden. Er schrieb darüber auf seinem Twitter. Guaido sagte, dass die wichtigsten Oppositionsparteien an einer einzigen Position festhalten würden. „Es gibt nur eine Option für ein mögliches Abkommen zur Rettung Venezuelas – die Bildung einer Notstandsregierung ohne Drogenmafia in ihrer Zusammensetzung. Eine Regierung, die Zugang zu der internationalen Hilfe hat, die wir brauchen“, sagte der Oppositionsführer. Zuvor hatte Reuters unter Berufung auf Quellen berichtet, dass Vertreter der Einheitlichen Sozialistischen Partei Venezuelas, deren Führer Nicolas Maduro ist, und Anhänger des Oppositionsführers Juan Guaido wegen der Coronavirus-Pandemie Verhandlungen aufgenommen hätten.

4. China – USA

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, kommentierte während eines Briefings am Mittwoch eine im US-Bundesstaat Missouri eingereichte Klage gegen die chinesischen Behörden, weil sie angeblich Informationen über die Verbreitung des neuen Coronavirus versteckt hatten. Geng Shuang erklärte, dass diese sogenannten Anklagen keine sachliche oder reale Grundlage haben würden. Die chinesische Regierung informierte die USA, andere Länder und die Weltgesundheitsorganisation umfassend über den Fortschritt der Epidemie und den Kampf gegen die Ausbreitung des Virus. Geng Shuang betonte auch, dass die Aktionen der chinesischen Regierung während der Pandemie nicht in die Zuständigkeit der Gerichte der Vereinigten Staaten fallen würden. Die Klage sei ein böswilliger Spott über Gerichtsverfahren, der nicht zur Bekämpfung der Epidemie in den Vereinigten Staaten beitrage und auch der internationalen Zusammenarbeit widerspreche.

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Agravación del conflicto palestino-israelí Александра Донцова El 11 de mayo, por la noche los radicales palestinos de la Franja de Gaza habían lanzado más de 200 misiles contra Israel. Decenas de personas fueron heridas. En respuesta, el ejército israelí atacó 140 objetivos militares […] An Escalation of the Palestinian-Israeli conflict Александра Донцова A new escalation of the Palestinian-Israeli conflict. On the night of 11th of May the Palestinian radicals from the Gaza Strip fired over 200 rockets at Israel. Dozens of people were injured. In response, the IDF hit 140 […] Обострение палестино-израильского конфликта || Итоги недели. Выпуск от 15.05.21 Влад Николаев Новое обострение палестино-израильского конфликта. В ночь на 11 мая палестинские радикалы из сектора Газа выпустили за ночь более 200 ракет по территории Израиля. Пострадали десятки человек. В ответ израильские военные […] Operación a gran escala en el enclave palestino Александра Донцова 1 Israel y Franja de Gaza El viernes por la noche la Fuerza Aérea de Israel y las unidades terrestres realizaron la operación a gran escala contra los objetivos militares de los radicales en el enclave palestino. 160 aviones […] Крупнейшая операция в палестинском анклаве || Итоги дня 14.05.2021 Влад Николаев ВВС Израиля и наземные подразделения провели в ночь на пятницу крупнейшую с начала нынешнего этапа конфликта операцию против военных целей радикалов в палестинском анклаве. Ночью 160 самолетов одновременно атаковали 150 целей […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Донецкая Народная Республика Подразделения украинской армии за сутки четыре раза обстреляли ДНР на донецком и мариупольском направлениях. Об этом сегодня сообщило представительство Республики в Совместном центре контроля и […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: