UN-Mission im Rukban-Lager in Syrien

  
0

1. Syrien

In einer gemeinsamen Erklärung des syrisch-russischen Koordinierungszentrums wurde berichtet, dass das syrische Außenministerium eine offizielle Anfrage an die Vereinten Nationen gesendet habe, um eine medizinische Bewertungsmission im Lager Rukban durchzuführen. Diese Initiative der syrischen Seite sei von den Vereinten Nationen unterstützt worden. Der von Vertretern der Weltorganisation vorgeschlagene Plan zur Umsetzung werfe jedoch Fragen auf. Das Dokument sehe die Aufnahme einer Kolonne von 23 Lastwagen mit humanitärer Fracht in den Konvoi vor, deren gezielte und kontrollierte Verteilung unter den bedürftigen Syrern in Rukban jedoch nicht vorgesehen sei. Entgegen dem ursprünglich genannten medizinischen Charakter der Mission hätten die UN-Mitarbeiter keinen Plan für eine Untersuchung der Bewohner von Rukban durch Ärzte vorgesehen. In der Erklärung wird betont, die die Vereinigten Staaten versuchen würden, unter ihrer Kontrolle stehende Kämpfer im Flüchtlingslager Rukban in Syrien durch humanitäre Hilfsgüter der Vereinten Nationen zu sichern. Die einzige Lösung für das humanitäre Problem des Lagers Rukban sei die endgültige Auflösung und Evakuierung der Bewohner.

2. Iran

Das Korps der Islamischen Revolutionsgarde berichtete, der Iran habe am Mittwoch seinen ersten Militärsatelliten Noor in die Umlaufbahn gebracht. Die Agentur Mehr teilte mit, dass der Satellit mit einer Qased-Trägerrakete in einer Höhe von 425 km in die Umlaufbahn gebracht worden sei. Weitere Details wurden noch nicht angegeben. Am 9. Februar war der Iran eine Trägerrakete mit einem Satelliten seiner eigenen Produktion Zafar gestartet. Es war jedoch nicht möglich, diesen Satelliten in die Umlaufbahn zu bringen.

3. Venezuela

Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaido sagte, die Opposition verhandle nicht mit den Behörden. Er schrieb darüber auf seinem Twitter. Guaido sagte, dass die wichtigsten Oppositionsparteien an einer einzigen Position festhalten würden. „Es gibt nur eine Option für ein mögliches Abkommen zur Rettung Venezuelas – die Bildung einer Notstandsregierung ohne Drogenmafia in ihrer Zusammensetzung. Eine Regierung, die Zugang zu der internationalen Hilfe hat, die wir brauchen“, sagte der Oppositionsführer. Zuvor hatte Reuters unter Berufung auf Quellen berichtet, dass Vertreter der Einheitlichen Sozialistischen Partei Venezuelas, deren Führer Nicolas Maduro ist, und Anhänger des Oppositionsführers Juan Guaido wegen der Coronavirus-Pandemie Verhandlungen aufgenommen hätten.

4. China – USA

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums, Geng Shuang, kommentierte während eines Briefings am Mittwoch eine im US-Bundesstaat Missouri eingereichte Klage gegen die chinesischen Behörden, weil sie angeblich Informationen über die Verbreitung des neuen Coronavirus versteckt hatten. Geng Shuang erklärte, dass diese sogenannten Anklagen keine sachliche oder reale Grundlage haben würden. Die chinesische Regierung informierte die USA, andere Länder und die Weltgesundheitsorganisation umfassend über den Fortschritt der Epidemie und den Kampf gegen die Ausbreitung des Virus. Geng Shuang betonte auch, dass die Aktionen der chinesischen Regierung während der Pandemie nicht in die Zuständigkeit der Gerichte der Vereinigten Staaten fallen würden. Die Klage sei ein böswilliger Spott über Gerichtsverfahren, der nicht zur Bekämpfung der Epidemie in den Vereinigten Staaten beitrage und auch der internationalen Zusammenarbeit widerspreche.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

L’Ukraine est contre le statut spécial du Donbass Александра Донцова 1. Le vice-Premier ministre ukrainien et chef adjoint de la délégation de Kiev à Minsk Oleksii Reznikov a annoncé l’élaboration d’un ensemble de projets de loi sur la période de transition pour le Donbass. Selon […] Ukraine ist gegen Sonderstatus von Donbass Александра Донцова 1. Der Vizepremier der Ukraine und stellvertretende Leiter der Kiewer Delegation in Minsk, Alexej Resnikow, kündigte die Entwicklung eines Gesetzespakets zur Übergangszeit für Donbass an. Gleichzeitig äußerte Resnikow die […] L’Ucraina è contraria allo status speciale del Donbass Александра Донцова 1. Il vice primo ministro dell’Ucraina e il vice capo della delegazione di Kiev a Minsk, Alexey Reznikov, hanno annunciato lo sviluppo di un pacchetto di progetti di legge sul periodo di transizione per il Donbass. Allo […] Ucrania está en contra del estatuto especial de Donbass Александра Донцова 1. Aleksey Reznikov, el viceprimer ministro de Ucrania, y el subjefe de la delegación de Kiev en Minsk, declaró que Kiev no prescribiría el estatuto especial de Donbass en la constitución y que los acuerdos de Minsk requerían […] Ukraine is against the special status of Donbass Александра Донцова 1 Aleksiy Reznikov, the Deputy Prime Minister of Ukraine and the Deputy Head of the Kiev delegation in Minsk, announced the development of a package of bills on a transitional period for Donbass. Reznikov expressed his […] Explosion an der syrisch-israelischen Grenze Александра Донцова Die libanesische Nachrichtenagentur NNA berichtete, dass in den Golanhöhen nahe der syrisch-israelischen Grenze eine gewaltige Explosion stattgefunden habe. „Die Bewohner einiger Siedlungen im Distrikt Marjayoun (Südlibanon) […]
Наверх Наверх