USA planen, den Krieg im Jemen zu beenden

  
0

USA – Jemen
US-Präsident Joe Biden sagte in seiner ersten Rede zur Außenpolitik, dass die US-Behörden die Unterstützung für die Militäreinsätze der arabischen Koalition im Jemen, einschließlich der damit verbundenen Waffenverkäufe, einstellen. Biden sagte, die USA verstärken die Diplomatie, um den Krieg im Jemen zu beenden, der zu einer humanitären und strategischen Katastrophe geführt hat. Biden drückte auch seine Unterstützung für die „UN-Initiative zur Schaffung eines Waffenstillstands” im Jemen und die Wiederaufnahme der Friedensgespräche aus. Der US-Präsident stellte fest, dass Außenminister Anthony Blinken den US-Sonderbeauftragten für den Jemen, Tim Linderking, ernannt hatte.

USA
US-Präsident Joe Biden kündigte im US-Außenministerium an, dass US-Verteidigungsminister Lloyd Austin den Einsatz von US-Truppen im Ausland überprüfen werde. Dies wird getan, um sicherzustellen, dass die militärische Präsenz der USA mit den außenpolitischen Prioritäten der USA und den nationalen Sicherheitsinteressen im Einklang steht. „Während dieser Prozess fortgesetzt wird, setzen wir den Abzug der Truppen aus Deutschland vollständig aus“, sagte der US-Präsident. Zuvor hatte der Chef des Europäischen Kommandos der US-Streitkräfte, General Tod Walters, auf einer Pressekonferenz erklärt, dass die Regierung von US-Präsident Joe Biden die im vergangenen Jahr getroffene Entscheidung, einen erheblichen Teil der amerikanischen Truppen aus Deutschland abzuziehen, ausgesetzt habe.

Frankreich
Der französische Präsident Emmanuel Macron forderte einen umfassenden Dialog mit Russland im Interesse der internationalen Stabilität. Macron sagte dies am Donnerstag und beantwortete Fragen von Experten des Atlantic Council Research Center. Der französische Präsident betonte, dass trotz der bestehenden Unterschiede ein umfassender Dialog erforderlich sei. Macron bemerkte, dass Russland ein Teil Europas sei, auch in Bezug auf Geschichte und Geographie. Er merkte an, dass es unmöglich sei, den Frieden in Europa aufrechtzuerhalten, wenn es keine Möglichkeit gebe, mit Russland zu verhandeln. Macron betonte auch, dass Frankreich es für notwendig halte, unter Beteiligung der EU, Russlands, der Vereinigten Staaten und Chinas umfassende Diskussionen über Rüstungskontrolle zu führen.

Kasachstan
Heute findet in Alma-Ata im Rahmen der Arbeit des Eurasischen Zwischenstaatlichen Rates ein Treffen der Ministerpräsidenten der Länder der Eurasischen Wirtschaftsunion statt. Das Treffen findet hinter verschlossenen Türen statt. An dem Treffen nehmen der russische Premierminister Michail Mischustin, der kasachische Premierminister Askar Mamin, der armenische Premierminister Nikol Paschinjan, der belarussische Premierminister Roman Golowtschenko, der kirgisische Premierminister Ulukbek Maripow und der Vorstandsvorsitzende der Eurasischen Wirtschaftskommission Michail Mjasnikowitsch teil. Später wird eine Sitzung des Eurasischen Zwischenstaatlichen Rates in erweitertem Format unter Beteiligung von Vertretern der Beobachterländer an der Eurasischen Wirtschaftsunion stattfinden.

China
China Daily berichtete, dass China plane, die leistungsstärkste privat produzierte ZQ-2-Trägerrakete im Jahr 2021 auf den Markt zu bringen. Die Rakete wird von der nationalen Firma LandSpace hergestellt. Es wird berichtet, dass das Unternehmen die Produktion aller vier wiederverwendbaren umweltfreundlichen TQ-12-Motoren, die mit flüssigem Methan betrieben werden, bereits abgeschlossen habe. Nur die amerikanischen Unternehmen SpaceX und Blue Origine haben ihre Analoga. Nach den Bodentests beginnen die Vorbereitungen für den Start. Es wird angemerkt, dass die Trägerrakete ZQ-2 einen Durchmesser von 3,35 Metern hat, eine Länge von 49,5 Metern erreicht und 216 Tonnen wiegt. Die Rakete kann eine Nutzlast von 4 Tonnen in eine sonnensynchrone Umlaufbahn und 6 Tonnen in eine erdnahe Umlaufbahn befördern, dh in eine Höhe von etwa 500 und 200 km. Der Start erfolgt vom Jiuquan Cosmodrome im Nordwesten Chinas.

Russland
Der russische Außenminister Sergej Lawrow erklärte, Russland und die Europäische Union seien daran interessiert, die Kanäle für den Dialog aufrechtzuerhalten und auszubauen. Lawrow sagte dies auf einer Pressekonferenz nach Gesprächen mit dem Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell. „Wir haben unsere Bereitschaft zur pragmatischen Zusammenarbeit festgestellt, wenn dies für beide Seiten interessant und vorteilhaft ist. Wir sind der gemeinsamen Meinung, dass eine weitere Verschlechterung der Beziehungen mit negativen und sehr, sehr unvorhersehbaren Folgen verbunden ist”, sagte Lawrow. Der Minister stellte fest, dass Russland erwartet, dass auf dem EU-Gipfel im März eine Entscheidung zugunsten einer konstruktiven Interaktion zwischen Brüssel und Moskau getroffen wird. Josep Borrell sagte, dass die Meinungsverschiedenheiten zwischen Russland und der EU weiterhin bestehen. „Es ist jedoch notwendig, nach Bereichen zu suchen, in denen wir eine Einigung und Zusammenarbeit erzielen können”, sagte Borrell.

Valeria Ochotina exklusiv für ANNA NEWS

Если вы нашли ошибку, пожалуйста, выделите фрагмент текста и нажмите Ctrl+Enter.

главное за суткиитоги дняновости
Читайте нас на
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Главное на вечер 5 марта 2021 года Влад Николаев Газета Politico сообщила, что США считают, группировку «Катаиб Хезболлах» причастной к обстрелу базы Айн-эль-Асад в Ираке,которая используется американскими военными. Газета ссылается на два военных источника. […] Новости на 16:00 5 марта 2021 года Влад Николаев Пресс-секретарь президента РФ Дмитрий Песков заявил, что выдвигаемые США обвинения по химическому оружию являются безосновательными и голословными. «Никаких реальных данных, говорящих об этом, нет и не может быть, ибо […] Обстановка на линии фронта за сутки: версии сторон Александра Донцова Представительство ДНР в Совместном центре по контролю и координации режима прекращения огня (СЦКК) сообщило, что украинская армия в минувшие сутки шесть раз обстреляла территорию Донецкой Народной Республики. «На донецком […] Новости на 12:00 5 марта 2021 года Влад Николаев Агентство Bloomberg сообщило, что Великобритания и США рассматривают возможность введения дополнительных санкций в отношении России, приписывая ей использование химического оружия. По данным агентства, Великобритания намерена […] Главное на утро 5 марта 2021 года Влад Николаев Газета Politico сообщила, что США считают группировку «Катаиб Хезболлах» причастной к обстрелу базы Айн-эль-Асад в Ираке, которая используется американскими военными. Газета ссылается на два военных источника. […] The Ansar Allah attacked Saudi Arabia Александра Донцова 1 Saudi Arabia A spokesman of the of Yemeni rebel movement ’Ansar Allah’ brigadier-general Yahya Saria, reported about an attack on the Saudi ’Aramco’ facility, in Jeddah. The ’Al Masirah’ TV quoted his words. Yahya Saria […]
Наверх Наверх

Сообщить об опечатке

Текст, который будет отправлен нашим редакторам: