Juan Guaidó befürchtet eine Festnahme

  
0

Die Verfassunggebende Versammlung Venezuelas beraubte die parlamentarische Immunität des venezolanischen Oppositionsführers, des Parlamentspräsidenten Juan Guaidó, der sich zuvor zum Präsidenten Venezuelas erklärt hatte, und stimmte der Fortsetzung der strafrechtlichen Ermittlungen gegen ihn zu, wie Interfax berichtete. Am Vorabend, nachdem die Generalstaatsanwaltschaft von Venezuela Guaidó 15 Jahre lang das Recht auf öffentliche Ämter entzogen hatte, empfahl der Oberste Gerichtshof des Landes eine solche Entscheidung. Der Oppositionsführer bezeichnete diese Maßnahme als ungültig und wies sie zurück. Er sagte, keine Struktur sei mit den Befugnissen ausgestattet, die die Möglichkeit bieten, ihn der Immunität zu entziehen oder für ungültig zu erklären. Guaido gab auch bekannt, dass er jetzt die Festnahme oder Entführung fürchtet.

2. Algerien

Der algerische Präsident Abd al-Aziz Bouteflika hat offiziell seinen Rücktritt angekündigt und sein Amt niedergelegt, berichtete TASS unter Berufung auf die Agentur Algeria Presse Service. „Präsident Abd al-Aziz Bouteflika hat den Präsidenten des Verfassungsrates offiziell über seinen Beschluss informiert, seine Befugnisse einzustellen“, sagte die Agentur. Die Präsidialverwaltung Algeriens erklärte am Vorabend, dass Bouteflika vor Ablauf seiner Amtszeit zurücktreten wird. Ende März forderte der amtierende Ministerpräsident von Algerien, Ahmed Ouyahia, den 82-jährigen Bouteflika, die Präsidentschaft zu verlassen. Später wurde vor dem Hintergrund der Massenproteste eine neue provisorische Regierung gebildet, angeführt von Noureddine Bedoui. Bouteflika selbst erklärte seinen Rücktritt von der Präsidentschaft mit dem Wunsch, eine weitere Eskalation zu verhindern, und äußerte auch Hoffnung auf eine bessere Zukunft seines Landes.

3. Großbritannien – Die EU

Die Europäische Union beabsichtigt, der britischen Premierministerin Teresa May eine lange Verschiebung des Brexit-Datums unter strengen Bedingungen anzubieten. Es wird von der Zeitung Financial Times berichtet. Laut der Veröffentlichung sehen die Optionen, die in Brüssel in Betracht gezogen werden, eine Verschiebung des Austritts Großbritanniens aus der EU in den Januar oder April 2020 vor. Zuvor hatte Mai nach einem Treffen mit Regierungsmitgliedern die Notwendigkeit erklärt, den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu verschieben. Der Vorsitzende des Europäischen Rates, Donald Tusk, drängte, in der Situation mit Brexit geduldig zu sein.

4. Russland

In Kabardino-Balkarien seien zwei Militante eliminiert worden, die mit der in Russland verbotenen ISIS-Terrororganisation verbunden waren, berichtete TASS unter Berufung auf eine Erklärung des Nationalen Anti-Terror-Komitees (NAK). Die Kriminellen eröffneten das Feuer mit automatischen Waffen, als Polizeibeamte versuchten, ihr Auto anzuhalten. Wie im Ausschuss festgelegt, wurden zwei Banditen im Auto tödlich verletzt. Der Vorfall ereignete sich auf der Autobahn Blagoweschtschenka – Prochladnij am Mittwochabend. Die Identität der Toten wurde bereits festgestellt.

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Die Türkei wird die Operation in Nordsyrien wieder aufnehmen Александра Донцова 1. Syrien Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer forderte die Schaffung einer internationalen Sicherheitszone in Syrien. Die Initiative wird der NATO vorgestellt. Kramp-Karrenbauer stellte fest, dass der […] Turkey will resume its operation in the northern Syria Александра Донцова 1 Germany The German Defense Minister, Annegret Crump-Karrenbauer, called for the creation of an international security zone in Syria. The initiative will be presented to the NATO. She noted that she had agreed on this […] Türkische Armee ist in Ras al-Ain umgeben Александра Донцова 1. Syrien Die türkische Armee sei in der Grenzstadt Ras al-Ain im Nordosten Syriens von Syrern umgeben, sagte der syrische Abgeordnete Janset Kasan. „Es ist wahrscheinlich, dass sich die türkische Armee in Ras al-Ain […] Streitkräfte der Ukraine verminen die Bahn zur Siedlung Stschastje Александра Донцова 1. OSZE-Beobachter verzeichneten das Minenlegen der zur Siedlung Stschastje führenden Bahn durch die Kiewer Sicherheitskräfte, wie ein Beamter des Pressedienstes der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk, Ivan Filiponenko, […] Mehr als 3.500 Kämpfer konzentrierten sich in der Provinz Latakia Александра Донцова Die Deeskalationszone von Idlib bündelt und konzentriert weiterhin die Streitkräfte terroristischer Organisationen, teilte das russische Militär am Donnerstag mit. Ihnen zufolge haben sich bereits mehr als 3,5 Tausend Kämpfer […] More than 3,500 terrorists have concentrated in Latakia province Александра Донцова The terrorists continue to regroup and concentrate in the Idlib DMZ — the Russian military announced on Thursday. According to them, more than 3,500 of terrorists of the Hayat Tahrir Al-Sham group have gathered near the […] Die USA erklärten den Vorfall mit Diplomaten Александра Донцова 1. Russland Die Sprecherin der US-Botschaft in Moskau, Rebecca Ross, sagte, zu welchem ​​Zweck sich nach Angaben Washingtons amerikanische Diplomaten in unmittelbarer Nähe des geheimen Trainingsgeländes der russischen Marine […] Syrische Truppen erreichten die Grenze zur Türkei Александра Донцова 1. Russland – UNO Andrei Belousow, stellvertretender Ständiger Vertreter der Russischen Föderation beim Büro der Vereinten Nationen in Genf, erklärte, Russland habe sich in Absprache mit anderen Ländern bereit erklärt, der […] Переговорщики ЕС и Британии договориись об условиях «развода» Григорий Май   Британские и европейские переговорщики накануне достигли договоренности об условиях выхода Великобритании из Европейского союза. Юридический текст соглашения готов, но сделке по брекситу (Brexit) понадобится одобрение […]
Наверх Наверх