Luftangriff auf ein Zeltlager in Syrien

  
0

Mehr als 50 Zivilisten wurden bei einem Luftangriff der von den Vereinigten Staaten angeführten internationalen Koalition auf das Dorf Baghuz im Südosten Syriens, das von den arabisch-kurdischen Truppen der Demokratischen Kräfte Syriens (DKS) gestürmt wurde, getötet, wie RIA Novosti unter Berufung auf das staatliche syrische Fernsehen berichtete. „Koalitionsflugzeuge begingen ein neues Verbrechen, indem sie einen Luftangriff auf ein Zeltlager in Baghuz im Osten der Provinz Deir ez-Zor verübt haben. Die Opfer waren mehr als 50 Menschen, die meisten – Frauen und Kinder“, teilte der Fernsehsender Ikhbariya unter Berufung auf lokale Quellen.

China führt im Zusammenhang mit dem Absturz in Äthiopien ein vorübergehendes Verbot des Einsatzes von Flugzeugen Boeing 737 MAX 8 bei allen inländischen Fluggesellschaften ein. Dies wurde in der Zivilluftfahrtbehörde von China berichtet. Es wurde festgestellt, dass dies seit Oktober letzten Jahres, als Boeing 737-8 der Fluggesellschaft Lion Air abgestürzt ist, bereits die zweite Katastrophe mit den Flugzeugen dieser Serie ist. Es ist bekannt, dass das Flugzeug Boeing 737 MAX von Ethiopian Airlines am Sonntag, dem 10. März, wenige Minuten nach dem Abflug vom Flughafen Addis Abeba abstürzte. An Bord des Flugzeugs befanden sich 149 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder, die alle starben.

In der Nacht zum Freitag habe das israelische Militär etwa hundert Ziele im Gazastreifen angegriffen, als Reaktion auf Raketenangriffe von Tel Aviv aus dem Territorium Palästinas, sagte der Armeesprecher Avichai Adraee. „Als Reaktion auf den Raketenangriff auf Israel wurden im gesamten Gazastreifen etwa 100 terroristische Ziele getroffen“, zitierte ihn RIA Novosti. Israel beschuldigte die Hamas. Am Donnerstagabend wurden in Tel Aviv zwei Raketen aus dem Gazastreifen abgefeuert. Danach wurde in der Stadt Luftschutzalarm ausgelöst. Es wird auch berichtet, dass fünf weitere Raketen von Palästinensern in Südisrael abgefeuert wurden.

Nach einem massiven Stromausfall gab der venezolanische Präsident Nicolás Maduro den Befehl, militärische Übungen durchzuführen, um die strategischen Einrichtungen der Bolivarischen Republik zu schützen, sagte Verteidigungsminister Wladimir Padrino López. Nach Angaben des Ministers sind die Übungen „zum Schutz der Bevölkerung und der strategischen Einrichtungen des Staates“ sowie zur Sicherung des Sieges angesichts der Aggression notwendig, berichtete TASS. López sagte, dass die komplexen Übungen „Ana Carina Rote“ diesen Samstag und Sonntag stattfinden würden. Der Minister für Kommunikation und Information, Jorge Rodriguez, sagte zuvor, dass die Stromversorgung fast in der gesamten Bolivarischen Republik wiederhergestellt sei.

Der iranische Verteidigungsminister Amir Hatami versprach Israel, eine harte Antwort zu geben, falls die Marine dieses Landes versucht, den iranischen Ölhandel auf Seewegen zu blockieren, wie TASS unter Berufung auf IRNA berichtete. Hatami erklärte, solche israelischen Aktionen würden „als Raub“ und „eine Bedrohung der internationalen Sicherheit“ angesehen. „Wenn dies geschieht, wird der Iran hart reagieren. Unser Land hat genug Kapazität, um Widerstand zu leisten“, sagte der Minister. Er fügte hinzu, dass „das iranische Militär die Sicherheit der internationalen Seerouten für seine Schiffe und all jene, die in die iranische Zone fallen, gewährleisten wird“. Es ist bekannt, dass der israelische Premierminister und Verteidigungsminister Benjamin Netanjahu am 6. März eine mögliche Blockade der iranischen Tanker durch die israelische Marine angekündigt hatte, die versuchen, die Sanktionen gegen den Iran durch den Schmuggel von Öl auf See zu umgehen.

Moskau sei nicht bereit, den Vertrag über die Verminderung strategischer Waffen (START-3) ohne vorherigen Dialog mit den USA zu verlängern, sagte der russische Botschafter in Washington Anatoli Antonow, wie TASS berichtete. Er erinnert daran, dass Russland „Bedenken hinsichtlich der Umsetzung einiger Bestimmungen des Vertrags durch die Vereinigten Staaten“ hat. „Wir müssen eine Lösung finden, bevor wir ein Dokument signieren“, betonte Antonow. Er weist auch auf die Notwendigkeit hin, mit den Vereinigten Staaten alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem INF-Vertrag zu klären.

Valeria Ochótina exklusiv für ANNA NEWS

главное за суткиитоги дняновостисобытия дня
Присоединяйтесь к нам на нашем канале!

Ваш комментарий будет первым

Для того чтобы оставить комментарий, регистрация не требуется

Читайте также:

Streitkräfte der Ukraine verminen die Bahn zur Siedlung Stschastje Александра Донцова 1. OSZE-Beobachter verzeichneten das Minenlegen der zur Siedlung Stschastje führenden Bahn durch die Kiewer Sicherheitskräfte, wie ein Beamter des Pressedienstes der Volksmiliz der Volksrepublik Lugansk, Ivan Filiponenko, […] Mehr als 3.500 Kämpfer konzentrierten sich in der Provinz Latakia Александра Донцова Die Deeskalationszone von Idlib bündelt und konzentriert weiterhin die Streitkräfte terroristischer Organisationen, teilte das russische Militär am Donnerstag mit. Ihnen zufolge haben sich bereits mehr als 3,5 Tausend Kämpfer […] More than 3,500 terrorists have concentrated in Latakia province Александра Донцова The terrorists continue to regroup and concentrate in the Idlib DMZ — the Russian military announced on Thursday. According to them, more than 3,500 of terrorists of the Hayat Tahrir Al-Sham group have gathered near the […] Die USA erklärten den Vorfall mit Diplomaten Александра Донцова 1. Russland Die Sprecherin der US-Botschaft in Moskau, Rebecca Ross, sagte, zu welchem ​​Zweck sich nach Angaben Washingtons amerikanische Diplomaten in unmittelbarer Nähe des geheimen Trainingsgeländes der russischen Marine […] the USA explained the incident with diplomats Александра Донцова 1 Russia The spokeswoman for the US Embassy in Moscow, Rebecca Ross, explained for what purpose, according to Washington, the American diplomats were in a close proximity to the secret training ground of the Russian Navy. […] Syrische Truppen erreichten die Grenze zur Türkei Александра Донцова 1. Russland – UNO Andrei Belousow, stellvertretender Ständiger Vertreter der Russischen Föderation beim Büro der Vereinten Nationen in Genf, erklärte, Russland habe sich in Absprache mit anderen Ländern bereit erklärt, der […] Die Türkei wird die Operation in Syrien fortsetzen Александра Донцова 1. Syrien Unbekannte Militärflugzeuge hätten in den Vororten von Manbij im Norden des Landes eine Kolonne der syrischen Regierungstruppen angegriffen und vollständig zerstört, berichtete Bloomberg. Weitere Details wurden noch […] Kurdische Truppen griffen türkische Streitkräfte an Александра Донцова 1. USA US-Behörden hätten restriktive Maßnahmen gegen die Verteidigungs- und Energieministerien der Türkei ergriffen, berichtete das US-Finanzministerium. In seiner Erklärung hieß es außerdem, dass der türkische […] Die Türkei schließt Zusammenstöße mit der syrischen Armee nicht aus Александра Донцова 1. Tyrkei – Syrien Die türkische Armee werde die syrischen Streitkräfte im Falle eines Zusammenstoßes an der Grenze der beiden Länder abwehren, sagte der Berater des türkischen Präsidenten Yasin Aktay. Laut dem Berater hat […]
ANNA-NEWS радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Включить радио ANNA-NEWS Выключить радио
ANNA-NEWS Радио
ANNA-NEWS Радио
Наверх Наверх