Tuesday, May 22, 2018

Спецпроекты :      Frontinfo.media     Voenkor   

 
Home / NEWS  / IN GERMAN  / Schlagzeilen, den 13 Dezember

Schlagzeilen, den 13 Dezember

Heute hat in der DNR die ukrainische Armee das Regime der Waffenruhe 39 Mal verletzt, die Frontterritorien von der DNR mit mehr als Tausend verschiedener Munition unter Feuer nehmend. Bei diesem Beschuss wurde die Artillerie, die Mörser verschiedenen Kalibers, die Granatwerfer und die Schützenwaffe benutzt. Unter dem Beschuss der Unterabteilungen von den ukrainischen Militärs sind die Bezirke von 16 Orte der Republik geraten, die Donezker Richtung bleibt noch am heißest. Am Vortag führten Tag und Nacht die ukrainischen Militärs einen Angriff auf Dokutschajewsk und Gorlowka. Infolge des Beschusses sind zwei Zivilisten verletzt, 31 Hausbauten und die Gebäude des Kindergartens in Gorlowka sind beschädigt.

Der türkische Präsident Erdogan hat die Weltgemeinschaft aufgerufen, Jerusalem als die okkupierte Hauptstadt Palästinas anzuerkennen. «Israel sei der Staat, der die Politik des Terrors durchführe. Im Laufe des aktiven Kampfes mit dem Terrorismus habe die Lösung Tramps den Fanatikern einen Ball zugespielt», sagte er auf der Eröffnung vom Gipfel der Organisation der islamischen Zusammenarbeit in Istanbul. Er betonte, mit der Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt des jüdischen Staates wären die Behörden Israels von den USA für die Politik des Terrors tatsächlich belohnt.

Die IS-Milizen haben die Gegenoffensive in der syrischen Provinz Dejr-es-Sor begonnen, die Reihe der Orte im Tal des Euphrats erkämpfend. Die Terroristen nahm den Schwerpunkt Salichija wieder, der sich zwischen Majadin und Abu-Kemal befindet. Und auch brach die Terroristen unter Kontrolle die Siedlungen Abaas, Dschalaa, Chasrat und Sijal. Außerdem wurde sich der wichtigste Militärstützpunkt T-2 nicht weit von der Grenze mit dem Irak attackiert. Die Aktivierung der IS-Kämpfer im Osten Syriens kann mit dem Abzug des Teiles von der Regierungstruppen aus der Region und mit der Aufmerksamkeitswanderung von Damaskus auf die Operation gegen den Islamisten «Chajjat Tachrir al-Scham» in der Provinz Idlib verbunden sein.

Das Mitglied des Föderationsrats Wladimir Dschabarow hat die Auftreten von Donald Tramp im Weißen Haus nach der Unterzeichnung des defensiven Budgets kommentiert, als der amerikanische Chef den Sieg von den USA über der Gruppierung «Islamischer Staat» im Irak und Syrien erklärte. Die USA seien mit der Zerschlagung von IS nicht verbunden, außer den Bombenangriffen der Spitäler, und der müden Städte. Es gebe keine gute Erinnerung an den USA, erklärte Dschabarow.

Das russische Zentrum der Versöhnung hat die humanitäre Mission in der Stadt Tajbat Al-Ima durchgeführt. Die syrische Armee mit der Hilfe von russischen Luft-Raum-Flugzeugen erkämpfte den Teil der Positionen von den Terroristen nicht weit von der Provinz Idlib. IS und «Dschebchat an-Nusra» verletzen einander im Laufe der Kämpfe im Nordosten Hams, teilen die Kriegsberichterstätter ANNA NEWS mit.

Heute führten die Luftwaffen Israels einen Angriff auf das Lager «Hamas» in Gaza-Streifen als Antwort auf den nächsten Raketenbeschuss. Am Vortag erklärte » Hamas» den Anfang der dritten Intifada. 
Die Organisation ist der Meinung, der von den palästinensischen Territorien durch Israel geführten Raketenbeschuss wäre von den USA provoziert. «Hamas» reinwäscht die Handlungen als das Recht der Palästinenser auf die Verteidigung.

ПОДЕЛИТЬСЯ


NO COMMENTS

POST A COMMENT