Home / NEWS  / in German  / Schlagzeilen, der 4 September 2018

Schlagzeilen, der 4 September 2018

Um eine humanitäre Katastrophe zu vermeiden, sollten die syrischen Regierungstruppen sowie der Iran und Russland die macht der Befreiung der Provinz Idlib im Norden des Landes aufgeben, sagte US-Präsident Donald Trump. Präsident Bashar Assad sollte Idlib nicht rücksichtslos angreifen, — schrib er auf Twitter. Russen und Iraner werden einen großen humanitären Fehler machen, wenn Sie an dieser potenziellen menschlichen Tragödie teilnehmen. Hunderttausende von Menschen sterben können, führt Interfax die Worte von Trump. Die Provinz Idlib gilt als die Letzte Hochburg der terroristischen Gruppen in Syrien.

Mindestens 16 Sicherheitskräfte Afghanistans wurden infolge des Angriffs von Kämpfern der radikalen Bewegung Taliban getötet, «der in Russland verboten ist, 15 weitere Soldaten wurden verletzt, berichtet RIA Novosti bezüglich des 1TV-Kanals. Gemäß dem Fernsehsender haben Taliban einen von Bezirken der Provinz Paktiya in der Nacht vom 4. September angegriffen. Wie angegeben, während des Kampfes wurden 28 Milizen liquidiert.

Die syrische Luftwaffe hat begonnen, die Positionen der Dschihadisten in der Provinz Idlib zu schlagen. Laut der offiziellen Erklärung der syrischen Armee haben die Luftwaffe mehrere Luftangriffe auf feindliche Positionen in der Nähe der Stadt Jisr Ash Shugur durchgeführt. Ziel des Angriffs waren die Siedlungen, die von den Dschihadisten aus den in Russland Verbotenen Gruppen von Hayat-Tahrir-Ash-Sham und der Islamische Turkestan-Partei kontrolliert wurden.

Die ANNA NEWS-Kriegsberichter übertragen aus Syrien. Die von den USA geführte internationale Koalition setzt Fort, Ihre militärische Präsenz auf dem Territorium der Provinz Deir eZ-Zor unter dem Deckmantel der Operation gegen Isis-Terroristen zu erhöhen, die sich in der Nähe des Dorfes Hadschyn verstecken. In diesem Teil der Region entfalten sich neue Basen der westlichen Allianz. Darüber hinaus nach Angaben der Kriegsberichter, das ölfeld Al-Omar, begleitet von US-Armee Soldaten, kamen Tankwagen. Dies deutet darauf hin, dass die Vereinigten Staaten weiterhin illegalen Kohlenstoff Produktion führen.

Der russische Präsident Wladimir Putin plant, Saudi-Arabien zu besuchen, aber die Reisetermine sind noch nicht vereinbart. Darüber hat der Präsidentensprecher Dmitry Peskov berichtet. Der König von Saudi-Arabien, der in Russland besucht wurde, lud Putin ein, Riad zu besuchen, erinnerte Peskov. Er hat auch bemerkt, dass die Frage auch auf nachfolgenden Kontakten auf der Linie des Außenministeriums besprochen wurde. Sobald die Bedingungen des Besuchs vereinbart werden, werden wir Sie informieren, — versprach Peskov.

Das operative Kommando der Volksrepublik Donezk, unter Hinweis auf die Geheimdienste, berichtete über die Ankunft in der Donbass einer großen Anzahl von ausländischen Söldnern, unter denen hochrangige Militär aus den USA und Kanada gesehen wurden. Unsere Untersuchung wird die Ankunft einer großen Anzahl von ausländischen Soldaten in Abteilungen von 56 Motorfahrzeugen und 406 Artillerie Brigaden bemerkt, die sich um die Ansiedlung Urzuf konzentrieren-der Vertreter des operativen Befehls von VRD Daniel Bezsonov hat am Sonntag berichtet. Außerdem, gemäß ihm, die Gruppe von hochrangigen amerikanischen und kanadischen Militärs ist zum Hauptquartier schnell-angekommen taktische Gruppe von Streitkräften der Ukraine Osten angekommen.

Maria Soloveva exklusiv für ANNA NEWS.

ПОДЕЛИТЬСЯ


ВАШ КОММЕНТАРИЙ БУДЕТ ПЕРВЫМ

Оставьте Ваш комментарий (регистрация не требуется)